Schlechte Gebärmutterschleimhaut!!?? Hilfeeeee...!!

Guten Morgeenn!!
Ich hatte letztes Jahr meine erste Kryo und am Tag des Transfers eine GMS von 8-9mm. Wurde auch schwager aber hatte leider eine Fehlgeburt. So jetzt wollte ich nach einem Jahr neuen Kryo versuch starten und der Zyklus mußte leider abgebrochen werden da meine GMS ca.6mm nur war. Habe 17Tage Estradiol 3x1tgl,Prednisolon 1xtgl und Ass genommen. Was kann ich denn noch tun?? Kennt ihr das Problem?? Bezweifle das es nächstes mal besser läuft
Bin echt verzweifelt...!!!


Danke für eure Hilfe...
Viele Grüße

1

Hallo!

Ich hatte im letzten Kryo-Zyklus eine GMS von 8 mm und die war meiner Klinik schon zu wenig. Dann wurde Estradiol von 3x2 auf 3x3 täglich erhöht. Zusätzlich habe ich dann noch Oestradiol C12 (PZN 1272858) genommen. Ist ein Homöopathischen Mittel. Davon habe ich täglich 3 Globoli genommen. Das hat leider kaum eine Apo auf vorrat, aber die besorgen das innerhalb eines Tages. Leider hat der Kryoversuch bei mir nicht geklappt. Aber ich gebe die Hoffung (noch) nicht auf!

LG Nicole

2

Danke...ja es ist auch immer alles eine aufregung und ein Drama. Mein Arzt sagte man könnte mit der Estradiol nicht höher gehen. Fand ich ja auch schon komisch. Hast Du denn 3x3 gut vertragen?? Hat sich denn GMS mit Globulis dann verbessert??
Hast Du noch Eisbärchen?? Drücke dir fest die Daumen das es bald klappt.... wie höre ich doch immer so gerne " immer positiv bleiben" ;-)


Viele Grüße

3

Ja, ich hab alles gut vertragen. Natürlich ziept es immer ein wenig. Aber was erträgt man nicht alles ;-) Ich bin mit den Globulis erst mitten im Zyklus angefangen, daher weiß ich nicht, ob es was gebracht hat. Ich werde im Juli direkt am Anfang des Zyklus damit starten und hoffen, dass es dieses Mal besser läuft. Ich hab ja noch 7 Urmels. Aber so langsam dürfte mal eines bei mir bleiben!

Liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen