Wie verhindert man einen vorzeitigen Eisprung unter Stimulation?

Was Stimulationsmedikamente angeht, bin ich ja ein ziemlicher Frischling - habe heute meinen Puregon-Pen erhalten und 50 IE gespritzt...

Mein Follikel war am 3. ZT, also heute schon 11mm #kratz... wie ist denn gesichert, dass der nicht schon springt, bevor wir ausgelöst haben?
Meine Follikel reifen anscheinend immer eher insuffizient, deshalb sollten sie jetzt lieber länger reifen...

#kratz

1

Huhu,

bei mir ging es nicht, mein Ei hat sich genau 1 Tag vor dem Auslösen verabschiedet.


Lg Lia

2

Oh- das tut mir leid...
Mein Ei springt immer. Ich hab nur schiss, dass es unter Puregon zu früh springt und wir verpassen #sex zu haben, bzw. den #ei verpassen

3

Im ersten Zyklus lief es auch glatt, aber im zweiten waren wir halt zu spät. Naja mal gucken wie es nu im dritten wird.

Drück dir die Daumen, dass ihr den richtigen Zeitpunkt schafft.

Lg Lia

4

Also ich mußte ab dem 6. Tag Orgalutran spritzen, das verhindert den frühzeitigen Eisprung.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen...#huepf

LG#blume

5

Orgalutran ist das Zauberwort, ganz recht :-)!

LG
cha

6

macht man das denn bei gv nach plan?

7

Jau, wenn man stimuliert, kann man auch einen frühzeitigen ES verhindern. Find ich mal.

weiteren Kommentar laden
9

Hallo,

also ich musste in meinen stimulierten Zyklen immer Synarela-Nasenspray nehmen, welches den Eisprung verhindert hat. Hat prima geklappt. Stimu ohne dieses Medikament ging bei mir jedes Mal in die Hose. Mein Follikel war da immer schon am ZT 8 fertig, die Hormone haben aber nicht dazu gepasst, es ist eingeblutet und wurde zur Zyste. Das mach ich nie nie wieder so!!!!!
Hab auch im natürlich Zylus recht früh meinen Eisprung, so zwischen 9. und 11. ZT.

GLG
Ramona

Top Diskussionen anzeigen