Nochmal Überstimulation?

Guten Morgen,

ich bin irgendwie gerade ein bisschen durch den Wind.
Ich hatte gestern hellorangen Ausfluss und heute war er ein bisschen bräunlich. Kann das sein, dass das noch von der Punktion kommt?
Ausserdem hab ich seit gestern wieder diese fiese Überstimulation. Wir haben vor 15 Tagen mit Predalon ausgelöst und nichts mehr nachgespritzt. Wäre ja eigentlich ein gutes Zeichen, soweit ich weiss, weil ne Überstimulation meistens mit HCG zusammenhängt.

Ich hab für morgen nen Termin beim FA, um den Progesteronwert zu checken und US zu machen.

Ich schau aus wie eine im 5. Monat....der Bauch tut ganz schön weh...

Sorry fürs blabla, aber vielleicht hatte das von Euch auch jemand?

Vielen DANK!!

1

Hi, wenn du tatsächlich einen so schlimm geblähten Bauch hast und evtl. noch andere Anzeichen (Atemnot, Schwindel, ...) hinzu kommen sollten, würde ich heute schon zum FA gehen! Du weisst ja sicherlich, dass mit einer Überstimu nicht zu spaßen ist!

Und natürlich kann das ein gutes Zeichen sein, wenn die Überstimu zurück kommt - ist es sogar meistens und war es bei mir auch! ;-)

Meine Daumen sind für dich gedrückt! #pro#pro

LG und alles Gute, Ivonne

2

Hallo Ivonne,

Danke für Deine liebe Nachricht. Ich hab den Spruch auf Deiner VK gelesen und fast geheult...der ist ja total süss!!
Ich hatte diese Symtome 3 Tage nach Auslösen mit Predalon, nach 2 Tagen wurde es wieder besser und verschwand kurz vorm Transfer (hab eine schlüpfende Blastozyste bekommen).
Ich hab's tatsächlich schon öfters gelesen, dass eine späte ÜS ein gutes Zeichen ist. Gibt es ausser HCG Entwicklung noch andere Gründe, warum sie wieder zurückkommen kann? #kratz

Alles Liebe und Danke nochmals!!
Karin

Top Diskussionen anzeigen