Wie wurde endometriose bei euch fest gestellt?

hallo mädels,

bin ja seit ende februar in der kiwu. habe gerade 2.iui hinter uns. im januar war ich im kh wegen unterleibschmerzen linksseitig. konnte nichts fest gestellt werden. der doc in der kiwu würde doch sicher endometriose beim us sehen, oder? habe ihm auch den krankenhausbericht mitgebracht...war zwischenzeitlich bei einer osteopatin und sie meinte die schmerzen können auch muskulär sein. mache ja viel sport...
wer von euch hat endometriose? wie wurde das fest gestellt? kann das sowas sein? oder woran habt ihr das gemerkt?

1

Bei mir wurde bei einem US (Routine-Untersuchung beim FA) eine Zyste festgestellt von 5 cm Größe, die dann in einer Baucspiegelung entfernt wurde.
Erst da kann man sagen, ob es eine Endo-Zyste ist; auf dem US kann Dein FA das nicht erkennen.

Im nachhinein konnte ich auch die "Symptome" zuordnen: Dolle Blutungen und Schmerzen während der Periode (richtig dolle Bauchkrämpfe) sowie vor und nach der Periode immer schoko-braune Schmierblutungen.

2

Hallo Lole,

nein, da muss ich Dich enttäuschen: man kann ev. etwas per US sehen. Bei mir konnte nur mit einer BS etwas festgestellt werden.

LG
Laohu

3

Ich hatte über ein halbes Jahr eine Zyste die mit jeder Regelblutung größer wurde, aber nicht wie eine normale Zyste aussah. Bei der OP wurde dann festgestellt, das es eine Endozyste war.

So war es bei mir.

LG Nadine

4

Hallo,
also bei mir hat es auch mit starken schmerzen angefangen die dann so schlimm geworden das ich teilweise nicht mehr gerade stehen konnte.Im Stuhl war dann auch Blut wenn ich meine Periode bekommen habe,weil meine Gebärmutter an den Darm gewachsen war.Sicher kann es erst durch eine BS festgestellt werden.War auch sehr enttäuscht das es kein FA bei vorherigen Untersuchungen festgestellt hat weil ich immer sagte das ich starke Schmerzen habe aber alle haben mir zur Pille geraten was sich aber mit meinem Kiwu nicht deckt.Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen rede deinen Arzt halt mal direkt darauf an.
LG Manja#klee

5

Hatte eine große und schmerzhafte Zyste, die per BS entfernt wurde, dabei wurde großflächiger Endometriosebefall im Bauchraum festgestellt.
Zyste war eine große Schokoladenzyste, sprich eine typische Endozyste.

Beschwerden hatte ich schon viele Jahre lang, jedoch wurde nie etwas gefunden, eben da man Endo meist nur per BS diagnostizieren kann.



LG

Top Diskussionen anzeigen