Homöopathie,was hat sie mir da gegeben?

Hallo zusammen,

war gestern bei meiner Homöopathin bezüglich Kinderwunsch und sie hat mir gestern 3 Kügelchen C 30 und für in 2-3 Wochen 3 Globuli D 200 mitgegeben.Nun kann ich damit leider gar nichts anfangen,wer kennt sich von euch damit aus,was sie mir da gegeben hat? Muss dazu sagen,das wir seit Dezember 2007 versuchen ein Baby zu bekommen,ich keine nachweisbaren Eisprünge habe und einen unregelmäßigen Zyklus bis zu 40 Tagen.Leider habe ich auch bei google nichts gefunden...

Lg eure seechelle

1

Hallo,

es gibt so viele Mittel die auf den Patienten bezogen gegeben werden da ist es schwer zu sagen was Du bekommen hast.

Hast Du schon mal darüber nachgedacht nach 1,5 Jahren in ein KiWu-Zentrum zu gehen und den Grund untersuchen zu lassen warum Du keinen ES hast.

LG

2

Hallo,
soo kann da keiner was mit anfangen. Wie heißen denn die Globuli ?
Hast Du schonmal untesuchen lassen, warum Du keinen ES hast ?
Ich hatte z.B. eine Unterfunktion der Schilddrüse und dadurch keine ES.
Jetzt ist sie eingestellt und schon klappt es wieder mit dem ES.
Dazu nehme ich Sepia C1000 und hatte diesen Zyklus zum ersten Mal spinnbaren ZS.

LG katta

3

Hallo,

nur noch zusätzlich zur Info: C30 und D200 sind die Angaben zur 'Potenz' des Mittels, also wie stark es ist. C30 wirkt weniger als D200, denn 30 ist kleiner als 200. C bedeutet, dass das Mittel auf andere Weise potenziert wurde als bei D.

Aber ohne den Namen kann man nichts sagen. Und eine homöopathische Behandlung ist ja immer ganzheitlich und total auf den individuellen Menschen abgestimmt, also was bei der einen das eine bewirkt, bewirkt bei der anderen das andere.

'Typische' Mittel sind aber, wie schon geschrieben wurde, Sepia und Pulsatilla. Vermutlich wurde Dir aber etwas anderes gegeben, das speziell auf Deine Anamnese abgestimmt ist.

Viel Glück damit

rumpelw

4

Hallo,

Zu "C30 wirkt weniger als D200, denn 30 ist kleiner als 200..." sollte man aber noch hinzufügen, daß es sich bei C30 um eine Cenitisimalpotenz handelt (d.h. Verdünnungsschritt 1:100) und bei D200 um eine Dezimalpotenz (Verdünnungsschritt 1:10). Insofern kann mal (ist meine Meinung) nicht pauschal sagen, daß das Mittel in der Potenz C30 schwächer wirkt als das in D200. Es wirkt evtl. auf anderer Ebene, und je höher der Verdünnungsgrad, um so tiefgehender und langanhaltener ist die Wirkung.

LG, meerjungfrau72

6

Oh, das wusste ich nicht.

Okay, wieder was gelernt! ;-)

Liebe Grüße

rumpelw

weiteren Kommentar laden
5

Hallo Seechelle,

Globulis, die man direkt von einem Homöopathen bekommen (also die in hohen Potenzen) haben oft keine richtigen Namen. Ich hab zwei Mittel, die "Fruchtbarkeit" und "Energiemittel" heißen.

Vertrau ihr und nimm es.

LG
Hima

8

Hallo zusammen,

meine Globulis haben auch keine Namen eben nur c 30 und N200.
Ich habe bereits meine Schilddrüse untersuchen lassen,es war alles ok,mein mann hat sein spermiogramm auch schon hinter sich,auch dort ist alles i.O.
im Juni will mein Frauenarzt eventuell mit Clomifen anfangen ,da ich seit 2 Monaten Temperaturkurve führe und auch LH Tests und wieder keine Eisprünge sichtbar waren,auch die Bluttests haben keinen nachweisbaren Eisprung erkennen lassen.Organisch ist aber alles i.O.
Haltet ihr unseren weg für falsch?

Top Diskussionen anzeigen