5 Follikel bei Stimu - soll ich wirklich abbrechen?

Hallo ihr alle,

ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben.

War heute in der Kiwu, habe fünf Follikel (4. Zyklus Stimu mit Menogon / GV nach Plan) und meine Frau Doktor besteht drauf, dass ich abbreche. Die Follis haben die Größe von 1,8 / 1,6 / 1,4 / 1,4 und 1,3 cm. (Zyklustag 24 / Stimu-Tag 21)

Fr. Dr. befürchtet eine Mehrlins-Schwangerschaft (zu viele Risiken...) und möchte eigentlich, dass ich abbreche - auf dem Behandlungsplan steht das jetzt schon, aber ich soll am Donnerstag nochmal hin, um zu sehen, wie weit die Follis noch weiter gewachsen sind. Das hat sie mir dann doch noch vorgeschlagen, nachdem ich sehr sehr enttäuscht war und immer noch bin.

Bitte schreibt mir Euere Meinung dazu, dass ich das im Endeffekt selber entscheiden muß, ist mir schon klar bin halt im Moment total ratlos und verwirrt.

Ganz liebe Grüße! #blume

1

du bist doch bei der ärztin, weil du ihr vertraust, oder?

ich würde auf ihren rat hören! natürlich bist du enttäuscht, aber sie rät dir das ja nicht, weil sie dich ärgern will.

zwillinge sind ja noch ganz witzig, aber drillinge und aufwärt? na, halleluja.... für mich persönlich wäre es nichts. ich würde das schicksal nicht derart herausfordern wollen.

es ist ja nicht nur ein risiko für dich, sondern auch für die baby's.

toi, toi, toi #klee

2

Hey,

das ist eine schwierige Entscheidung, meine Vorrednerin hat schon recht. Kannst du es verantworten, auch für dich wenn was passiert. Wenn du mal weiter spinnst und du bekommst 4linge. Was dann, kannst du damit leben?

Ich würde mit schweren Herzen abbrechen, denn ich denke die Ärztin weiß wovon sie spricht und sieht das Risiko.Und was sagt dein Mann dazu? Hat er auch eine Meinung...die ist nämlich genauso wichtig wie deine selbst. Es ist eine Entscheidung, die euer Leben beienträchtigen könnte.

Es ist schwer und auch nur du kannst entscheiden. Wenn du immer noch unsicher bist, man doch eine STrichlist...spinn mal weiter. Denn 5 Follis, wahrnsinn überhaupt...wenn nur 3 springen, ist das Risiko immer noch zu hoch...Kannst du damit leben, wenn ein Kinder der Kinder krank zur Welt kommen würden. Was niemand hofft und will aber was wäre wenn...Hoffe du verstehst was ich meine.

LG Netti

3

Hallo,

wart erst mal den Donnerstag ab. Wenn die 3 kleineren Follis nicht aufgeholt haben von der Größe her, würd ich nicht abbrechen, weil die dann eh nicht mit springen.
Kann falsch sein was ich hier geschrieben habe, aber mir wurde das mal so gesagt vom FA her.

GLG
Ramona

Hatte in 2 stimulierten Zyklen auch schon 3 gleich große Follis, aber schwanger bin ich nicht geworden.

4

Hallo,

ich würde es wagen bei mir war es letzten Monat auch so ich hatte rechts einen großen von 19mm, und links 3 Follis von 15,16 und 17mm und bin nicht schwanger geworden trotz IUI und zusätzl. eisprungauslösender Spritze.
Ich habe so einen großen KiWu mittlerweile da ich mich auch über zwillis freuen würde, für drillis und auch zwillis ist die Chance eh gering.

Also ich persönlich würde es durchziehen bevor man gar nicht schwanger wird. Also meine Ärtzin hat davor nicht abgeraten.!!

Liebe Grüsse und alles Gute, kann mir ja dann mal berichten was daraus geworden ist ok :-)))

medina

5

Danke für Euere Antworten Mädels!

Noch immer weiß ich nicht, was ich machen soll und werde wohl bis Donnerstag warten (was soll ich auch machen sonst) und dann noch mal mit der Fr. Dr. sprechen.

Mit meinem Partner habe ich soeben gesprochen und er meinte, "es ist doch anscheinend schon entschieden, wenn Fr. Dr. meint 'Abbruch' " auf der anderen Seite meinte er, ich sei jetzt in den letzten 3 Zyklen mit zwei oder auch drei Follis und die zwei Jahre davor (wo wir ohne Stimu geübt haben) auch nicht schwanger geworden - also ist doch jetzt wohl die Chance auch gering, überhaupt schwanger zu werden.

Wir werden sehen, was die Zeit uns bringt.

Ich werd Euch auf dem laufenden halten, es tut gut auch mal ne Meinung von Anderen zu hören.

Allerbeste Grüße! #herzlich

Top Diskussionen anzeigen