Medis bei Kryo

Hallo an alle!

Ich bin heute an ZT 5 offiziell in den 1. Kryo-Zyklus gestartet und habe von der KiWu Medis zur Vorbereitung bekommen.

Das Estradiol ist für die Gebärmutterschleimhaut, das Aspirin Protect für eine besser Durchblutung der GM.

Aber wofür ist das Prednisolon gedacht? #kratz

Ich hoffe es kann mir jemand Helfen.

LG
Conny

1

hallo conny,

solche fragen sollten immer mit der kiwu geklärt werden. wer schickt denn jemanden mit solchen rezepten heim und erklärt nicht einmal, wozu bestimmte sachen genommen werden sollen? da kann man echt nur mit dem kopf schütteln.

prednisolon wird meist gegeben, um männliche hormone zu unterdrücken. das macht man sonst im natürlichen zyklus, um die follikelreifung zu unterstützen. da du aber mit östrogen (kauffmann-schema?) die schleimhaut aufbaust, wird ja gar kein ES stattfinden. es muss also in deinem fall einen anderen grund haben.

man kann eine kryo auch ganz ohne medikamente im natürlichen zyklus machen, wenn man denn einen hat. ich bin auch grade im kryozyklus und mache das so. ich muss nur zum US um zu sehen, wann mein ES genau ist, dann wird aufgetaut und einen tag später schon der TF gemacht. zur unterstützung nehme ich dann bis zum BT utrogest, weil ich eine leichte GKS wohl habe. das war's.

lg, ally

5

Hallo ally!

Eigentlich wird es in der KiWu erklärt, bzw. frage ich nach wenn ich mir unsicher bin. Aber das Prednisolon mit auf dem Rezept stand hatte ich erst später gesehen, sonst hätte ich mich direkt in der Praxis erkundigt.

Danke für Deine Antwort,
Conny

11

huhu conny,

hab gestern nochmal nachgeforscht, weil's mich nun auch interessiert: das predinisolon wird auch gegeben, um immunreaktionen während der einnistung zu unterdrücken. dann ist es aber wichtig, es morgens zu nehmen. gegen erhöhte männliche hormone wird es abends eingenommen. schon verrückt, wie ein und das selbe medikament so unterschiedlich wirken kann, oder? wieviel sollst du denn nehmen? 15mg? hast du probleme mit der schilddrüse? dann wird es wohl recht oft so gemacht. aber manche praxen geben es auch, wenn es schon mehrere erfolglose transfers bei sonst guten bedingungen gab. werde meinen doc auf jeden fall drauf ansprechen, ob ich das nicht auch mal versuchen soll.

ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg,

ally

weitere Kommentare laden
2

Hallo Conny,
das Prednisolon ist ein Cortison.
Mir wurde es so erklärt:
Es soll helfen, dass der Körper das Fremd-Eiweiß der befruchteten Eizelle nicht abstößt.

Keine Ahnung, ob es stimmt .... aber bei mir hat es geholfen.
Zumindest bilde ich mir das ein.
Beide Kryos waren Positiv und nun bei der ICSI hatte ich noch welche und habe die Dinger heimlich genommen #hicks ... auch wieder Positiv.

Viel Glück und Daumen hoch

Antje

6

Hallo Antje!

#danke für Deine Antwort.
Sowas in der Richtung hatte ich mir auch schon gedacht.

Was mich nur wundert ist, dass sie das Prednisolon bei den Kryos aber nicht bei IVF/ ICSI verschreiben. #kratz

Zur Not frage ich bei der nächsten ICSI einfach mal nach. ;-)

#liebdrueck
Conny

3

Hallo Conny, Prednisolon hab ich nur mal wegen zuviel Männlicher Hormone bekommen allerdings lange bevor ich in die KIWU Praxis ging. In welcher Verbingung es bei Dir steht kann ich nicht genau sagen. Hattest Du Probleme mit demn Hormonen?
LG Betzy

7

Hallo Betzy!

Außer, dass meine SD manchmál ein wenig spinnt habe ich keine Probleme mit den Hormonen.

Danke für Deine Antwort,
Conny

8

DANN GIBT ES SICHER NOCH ANDERE GRÜNDE ICH WÜRD EINFACH MAL NACHFRAGEN LG BETZY

weitere Kommentare laden
4

Hallo Conny,

Das Prednisolon ist ja ein Cortison. Es wird auch oft genommen um Abwehrreaktionen/Abstoßungen vom eigenen Körper zu unterbinden. D.h. das sich deine eigenen Killerzellen nicht gegen das Ei wehren und es somit zu einer besseren Einnistungsrate kommt.
Ich habe es beim letzten Versuch auch genommen es war insges. der 7! Versuch und das Wunder wurde war.
Drück dir die Daumen.

LG Angela

9

Hallo Angela!

Danke für deine tolle Erklärung. #freu
Das klingt doch ziemlich erfolgversprechend.

Die wünsche ich noch eine schöne Restschwangerschaft und viel Spaß mit dem Zwerg.

LG
Conny

17

Hallo Conny,

danke für deine guten Wünsche.

Ich wünsche auch dir alle alles gute und das auch ihr bald glücklich werdet.

LG Angela

Top Diskussionen anzeigen