Spermiogramm - Was bedeuten die Werte ???

Hallo zusammen !

Bei mir besteht V. a. GKS. Zur weiteren Abklärung wurde jetzt bei meinem Mann ein Spermiogramm gemacht:

Anzahl: 0,5 x 10/6 Spermien/ml
Motilität: 0 % normal, 20 % eingeschränkt beweglich
Morphologie: 20% normal, 80% abnorme Spermatozoen
Vitalität: 30% lebende Spermien (80%)
Kultur bewachsen
OAT- Syndrom

FSH, LH, Prolaktin + Testosteron sind im Normbereich

Was heißt das jetzt für uns ? Kann mir jmd. weiterhelfen ?

Danke !!! #danke
Steffi

1

Hi Steffi,
schau mal hier:
http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/maennliche-ursachen/oat-syndrom/
Mir hat das damals geholfen.

Liebe Grüsse
Anita

2

Hallo Steffi!

Sieht leider nicht so gut aus das SG:-(
Hat euer Arzt nichts dazu gesagt? Oder habt ihr erst noch ein Gesprächstermin?

Ich wünsch euch alles Gute#liebdrueck

3

@ la nadine:
Danke für die schnelle + ehrliche Antwort.
Der Arzt hat kurz mit uns telefoniert und meinte aufgrund der Kultur sollte mein Mann jetzt mal 20 Tage Antibiotika nehmen, mit Nahrungsergänzung evtl. etwas versuchen... So richtig überzeugt wirkte der Arzt am Telefon aber nicht. Die Werte haben wir dann handschriftlich von der Sprechstundenhilfe bekommen. Und in ca. 3 Monaten soll noch ein Spermiogramm gemacht werden.

Ich denke wir holen uns noch eine 2. Meinung irgendwo ?!?

4

Hallo Steffi,

unseres war schlechter! Viel schlechter! Kopf hoch und nicht aufgeben, bin jetzt in er 31 SSW#ole

LG Tina

5

@ christina 7979:
Herzlichen Glückwunsch !!!! Das macht Mut ! Aufgeben werden wir nicht. Es macht halt nur etwas traurig....#heul

@alle:
Finde dieses Forum aber super, da hier so viele nette Menschen unterwegs sind, die es immer schaffen Mut zu machen.

Einfach mal ein großes #danke#danke#danke an alle.

Wünsche Euch allen einen schönen Abend !
LG
Steffi

6

hallo steffi,

das ist OAT III (=eine starke einschränkung aller faktoren, also bei menge, beweglichkeit und form). so eine diagnose wird aber eigentlich nicht anhand eines einzelnen SGs gestellt. eine wiederholung nach 12 wochen ist auf jeden fall wichtig. Denn SGs können stark schwanken. beim andrologen sollte abgeklärt werden, ob evtl. eine injektion vorliegt oder organische gründe vorliegen, die behandelt werden können. sollte sich die diagnose bestätigen, wäre das eine klare ICSI indikation.

mein mann hatte auch OAT III und das über zwei jahre. wir haben oft SGs gemacht wegen der verschiedenen behandlungen. bei der letzten ICSI diesen märz dann die große überraschung: das SG war fast normal. sowas kann passieren und keiner weiß, warum. trotzdem bin ich immer noch nicht schwanger, aber wir haben wieder mehr hoffnung.

lg, ally

7

@ ally:

Ich drücke dir (uns allen) die Daumen #pro.
In 3 Monaten soll das nächste SG gemacht werden.
Solange werden wir weiter üben, vielleicht geschieht ja ein kl. Wunder......

8

hallo twix,

ihr seid da schon auf dem richtigen weg. realistisch bleiben und sich trotzdem nicht unterkriegen lassen. möglichkeiten habt ihr auf jeden fall. wer weiß, vielleicht hatte dein partner eine unerkannte infektion und in drei monaten ist der spuk schon vorbei. und selbst wenn es anders kommen sollte, ist das ja nicht das aus für euren kiwu.

alles gute für euch,

ally

Top Diskussionen anzeigen