Was sagen in der Firma?!

hallo leute!

ich hatte am mo. PU. es waren 12!!!! eizellen!!!
gestern hat der doc angerufen, daß 6 sich weiterentwickelt haben!
er möchte bis sa. nachmittag warten und mich anrufen, daß wir da oder am so. dann den transfer machen!
ich möchte jetzt aber (da es der 2. ICSI versuch ist) ca. 1 woche zu hause bleiben.
hab leider keinen urlaub (der nicht schon eingeteilt ist) mehr.
dh. ich geh in den krankenstand. nur was soll ich sagen?!

ich dachte erst an magen darm grippe?! oder soll ich lieber sagen, ich hab mir das kreuz verrissen und kann mich nicht bewegen. meine tante macht so massagen. da kann ich sagen, daß mich mein mann zu ihr bringt und sie mich behandelt!

jetzt kommt noch, daß wir am mittwoch zum essen eingeladen wären. was wir wegen dauernder terminprobleme (da es mehrere leute sind) immer verschoben haben! da würd ich aber gern hingehen! ist zwar weiter außerhalb und von der firma würde mich zu 90% keiner dort sehen. aber wer weiß.....
wenn ich magen darm grippe angebe, dann kann ich nicht dort essen gehen #klatsch wenn doch irgendjemand mich sieht....

mit den kreuzschmerzen könnt ich sagen, daß wir eben eingeladen waren (schon sooo lang - was auch stimmt) und ich mich halt hingequält hab! :-D
muß ja im lokal nicht herumrennen!

was meint ihr?!

oder soll ich das essen sausen lassen!?

sorry für das #bla

1

Hallo Piper,

also bei mir ist es so, ich arbeite beim Zahnarzt, also ist alles sehr Familiär. Und ich arbeite dort schon über 8 Jahre.

Ich wusste auch nciht was ich machen sollte und am Montag habe ich reinen Tisch gemacht, ich weis das ich dafür nicht verpflichtet bin. Aber mir war es lieber auf diesen Weg.

Ichhabe mich mit meinem Chef zusammengesetzt und ihm alles erzählt. Und ich muss sagen, ich war sehr überascht, denn er hat so toll reagiert.

Er hat gemeint, das er es sehr gut verstehen kann, das ich nun diesen Weg gehe, das Kinder das Schönste auf der Welt sind und er kann es noch mehr verstehen,d as mir die Zeit davonläuft und ich meinen Weg gehen soll. Außerdem ist er sehr glücklich, das ich alles erzählt habe, denn das zeugt von Vertrauen.

Mir geht es seitdem sehr gut, weil nun dort keine Heimlichkeiten mehr herrschen. Und wenn ich dann Krankgeschrieben werde, weis jeder warum.

Ich weis, das dieser Weg nicht für jeden etwas ist, in einer großen Firma wird dieses natürlich schwer.......


LG Muckelchen13#klee

2

hallo du

ich kann dich gut verstehen.ich arbeite in einer grösseren firma und führungsposition. ich würde nie etwas sagen, was meinen kiwu betrifft.

letztes jahr hatte ich eine Bauchhöhlen-SSW, habe etwas von einer Zyste erzählt. ich weiss, ist etwas doof. hab ja schliesslich mein zwerg verleugnet, aber meine engen freunde und verwandte wissen es ja, das reicht. letzten monat erste IUI. aber da konnte ich mich jeweils davonschleichen, länger mittag oder zahnarzt.

bei einer ivf oder icsi, resp. an deiner stelle, würde ich wahrscheinlich auf die magen-darm-grippe zurückgreifen und auf das essen verzichten. ich glaube, so wie ich deine zeilen lesen kann, würdest du dich besser fühlen. und süssse: solche essen gibt es noch tausendmal. aber hör auf dein bauchgefühl, du machst schon das richtige. oder was sagt dein schatz dazu?

ich wünsche dir alles erdenklich gute!
a.b.

7

hi!

stimmt, ich werde zwar eingeladen dafür, daß ich in meinem nebenjob einen gewissen umsatz erreicht hab. aber ich kann mit meiner "chefin" auch reden, daß ich halt mit ihr dann ein anderes mal geh. dann müssen sie nicht wegen mir nochmal verschieben!

ja ich werd wohl die magen-darm grippe nehmen!

die warheit sagen geht nicht!

es ist bereits 1 kollegin in mutterschutz! sie hat am 17.5. termin! wenn ich jetzt sag, ich laß mich künstlich befr. pffffff das kommt net gut!
außerdem möcht ich die ersten wochen ja nix sagen, bis ich sicher bin, daß es bleibt ;-)
was ich ja hoffe!!!!! #schein
und ich bin eh praktisch nie im krankenstand! wenn dann mal 1-2 tage wegen migräne oder magenschmerzen (tatsächlichen :-D )

danke für deinen rat!

drück mir die daumen!

lg
piper

9

ich drück dir ganz fest die daumen!!!!

3

hi piper...

ich befinde mich grad in der ws...
arbeite in einer grossen firma, und führe die abteilung...hab meine mädels, die mit mir im büro sitzen eingeweiht, weil ich mir absolut sicher bin, dass dort keiner was sagt...im gegenteil die sind total süß und fragen immer nach ;-)...
der rest denkt, dass mir eine zyste geplatzt ist ( hatte ich vor jahren mal wirklich, ist im kkh geendet ) und dadurch werden sich weitere fragen gespart...
ich denke, sobald man irgendwelche "frauengeschichten" erzählt ist die nachfrage nach dem "was genau" sehr gering....

viel #klee und #herzlich grüsse,

saskia

4

warum sagst du nicht einfach die wahrheit?

5

naja es schaut in der firma nicht soo rosig aus! personalabbau. 1 kollegin ist bereits in karenz (ET 17.5.) und 1 pensionskandidat für ende nächstes jahr....
also die wahrheit ist da nicht sooo gut! glaub zwar nicht, daß sie mich gleich kündigen, bin schon so lang in der firma. aber wenn es wieder nicht klappt (was ich ja nicht hoffe) möcht ich nicht, daß alle bescheid wissen. ich möcht schon die ersten 10 - 12 wochen abwarten!
es sind außer der kollegin in karenz mit mir dann noch 1 frau in der abteilung. da kann man nicht so gut über so sachen reden!!!

6

musst du wissen .... mein schwuler vorgesetzter hat am di auch etwas pikiert geguckt, als ich gesagt hab, dass ich ne übestimu hab und darum nicht arbeiten komme - aber bei uns ist das irgendwie ok ...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen