zyste nach eisprung?

hallo,
ich befinde mich z.z. im 1 clomi-zyklus. hatte auch ein schönes follikel und der es wurde mit ovitrelle ausgelöst. es hat dann auch ordentlich gearbeitet im unterleib. die tempi ging aber erst hoch, nachdem ich mit crinone angefangen habe.
seit dem vermeintlichen es habe ich aber immer noch ne ziehen auf der linken seite (wo auch der follikel war).

nun war ich gestern nachmittag zum us in der 2. zyklushälfte und es wurde links ne kleine zyste entdeckt. wie klein, hab ich aus schock gar nich mehr gefragt.

die ärztin sagte, es kann sein, dass ich trotz auslösen keinen es hatte und der follikel zu ner zyste wurde. es könnte aber auch ne gelbkörperzyste sein.
letzteres würde mir ja noch hoffnung machen.

mir wurde auch blut abgenommen und ich soll am 9.4. (4 tage dann nach absetzen von crinone) zum bluttest kommen, wenn die mens ausbleibt. wenn sie aber doch kommt, müssen wir weitersehen, was die zyste macht. es kann sein, dass ich dann 1 monat die pille nehmen muss #schmoll ...

ich würde aber gerne wissen, was nun bei der blutuntersuchung rausgekommen ist. man könnte da doch sehen, ob nen eisprung war oder nicht? oder verfälscht das crinone die werte? auf dem zettel für die schwester stand "progesteron + es"

hatte von euch jemand schonmal ne zyste NACH eisprung?

ich wär doch ganz schön traurig. erst sprech ich so gut aufs clomi an und dann sowas?

lg, steffi

1

Hallo,

das gibt es öfters, es kann auch trotz ES sein das der Gelbkörper zur Zyste wird. Meist erledigt sich das mit der Mens von selbst wieder.

Dein Progesteron-Wert sagt nach Einnahme von Crinone nur noch bedingt etwas über den ES aus.

LG

2

Hallo ich habe auch durch clomi nee zyste#aerger
Habe einen monat tabletten bekommen .leider ist sie davon nicht weggegangen#schock
Jetzt nehme ich einen monat die pille,
wenn sie dann nicht weg ist op#heul
wünsche dir das sie schnell weg geht viel glück.

lg lea

3

danke für deine antwort!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen