WS...Mensschmerzen...Ich drehe durch...

HILFE....

Ich bin gerade in der Warteschleife nach der 2.ICSI und ich drehe noch durch... Bin heute TF+13 und habe erst am Dienstag BT... Meine Ärztin hat mir auch dringend von einem Test vorher abgeraten...
Seit heute mittag habe ich mal wieder die typischen Mens-Anzeichen :-[ Könnte gerde nur #heul, dabei weiß ich doch eigentlich, dass das alles noch gar nichts heißen muss #klatsch
Aber bei der 1.ICSI war ich auch bis TF+13 optimistisch und dann kamen die Bauchweh und mein Bauchgefühl hat mich auch nicht getäuscht...

HILFE...
Habe wahnsinnige Angst und habe keine Ahnung wie oft ich die Behandlung noch durchstehen könnte #schwitz Habe gerade das Gefühl, dass mein ganzes Leben davon abhängt...

LG,
von einer traurigen
Johanna

1

Hallo Johanna,

jetzt lass Dich erst mal lieb drücken #liebdrueck

Habe heute noch an Dich gedacht und wollte Dir eine Mail zukommen lassen wie es Dir denn wohl geht..

Das mit den Mensschmerzen soll ja nichts zu sagen haben wenn man dem ganzen so Glauben schenkt was gesagt wird..

Ich habe diese blöden Schmerzen ja genau zum offiziellen Mentermin bekommen...:-(

Sei nicht traurig - vielleicht hat es ja geschnaggelt und der Krümel macht es sich gerade nur gemütlich ? Sind es denn richtige Mensschmerzen wie Du sie immer hast ?

Lass von Dir hören..

BIBI

3

Danke für deine Antwort und deine aufmunternden Worte... Es fällt mir nur gerade sooo schwer noch daran zu glauben.

Aber wer weiß...
Und es bleibt mir wohl nichts anderes als abzuwarten....

LG

2

Liebe Johanna!
Lass dich auch von mir #liebdrueck!
Ich kann deine Angst und deinen Warteschleifenkoller so gut verstehen. Warum darfst du denn erst soo spät testen? Bin ja auch nicht fürs ganz frühe testen, aber das ist echt lang. Wenn du es gar nicht aushälst, würde ich schonmal testen.
Ich habe jetzt 3 negative Versuche hinter mir und habe auch langsam Angst, dass es nie klappt. Will dir aber jetzt nicht den Mut nehmen. Wenn man nur wüsste, dass es irgendwann mal klappt, ne?
Zu den Mensschmerzen: ich hatte die auch jedes Mal nach Transfer und davon 2x eine biochemische SS. Ich habe oft gelesen, dass das nichts heißen muss. Bei Schwangeren kommt es wohl auch vor, dass sie dann, wenn die Mens eigentlich kommen würde, auch Mensschmerzen haben. Mach dir also nicht zuviele Gedanken!
Versuche, ruhig zu bleiben.
Ich wünsche dir ganz viel #klee und drück dir fest die #pro.
Halt uns auf dem Laufenden.
#herzlich Hannah

4

#danke, Hannah!

Ich weiß auch nicht so genau, warum ich sooo lange zum BT warten muss...Hat irgendwie mit meinem Hormontagen am TF-Tag zu tun...Die aus dem Labor haben gesagt, auf keinen Fall vorher testen....

Habe mir eigentlich schon vorgenommen auch bis zum richtigen Test zu warten...Aber vielleicht kaufe ich doch noch einen Test #kratz?

...Ich habe einfach nur Angst...Keine Ahnung wie es weiter gehen soll, wenn es diesmal auch wieder negativ ist...Und es fühlt sich so an, als käme die Mens wirklich...Obwohl das wohl bei 6 Utrogest am Tag unwahrscheindlich ist, oder???

Ach, keine Ahnung!

Nochmal #danke und die viel Glück #klee...Wann geht es denn bei dir weiter????

LG
Johanna #klee

5

... gerne :-)
Ja, es ist eher unwahrscheinlich, dass die Mens kommt bei soviel Utrogest, aber soll's auch geben. Bei mir kam die Mens 2x erst 1 Woche nach Absetzen vom Utrogest.
Ich kann verstehen, dass du dich an die Anweisungen der Klinik halten willst. Wenn du dir unsicher bist, dann warte bis Dienstag, das schaffst du auch noch! Ich wollte nur immer meine Mens nicht unnötig unterdrücken, wenns eh negativ ist. Aber die werden schon ihre Gründe haben.
Du kannst doch noch ne 3. ICSI machen, oder? Ich kann deine Angst aber gut verstehen, v.a. weil ja nur 3 Versuche bezahlt werden.
Ich habe auch so wie du große Angst, nie Mama werden zu dürfen. Aber wir müssen stark sein, wir schaffen das!
Bei mir werden jetzt einige Untersuchungen gemacht, u.a. eine Gebärmutterspiegelung. Einfach nur, um nichts zu übersehen. Danach habe ich noch 5 Kryos.
Vielleicht können die bei dir vor der 3.ICSI auch einige Untersuchungen machen. Wenn du Fragen dazu hast, frag ruhig.
Du musst immer bedenken: du hast pro Versuch nur 30% Chance. Auf normalem Wege klappt es auch nicht direkt im 2. Monat. Gib nicht auf!
Versuche die Mensschmerzen ein bißchen zu ignorieren. Mir hat Entspannungsmusik zu hören und an schöne Sachen zu denken sehr geholfen beim letzten Mal.
Viel Kraft und #klee!
Hannah

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen