bleierne Müdigkeit - kommt das von Duphaston?

Hallo Ihr Lieben!

Meine Frage wendet sich an alle Mädels, die mit Duphaston Erfahrungen haben.

Habe statt Utrogest das Duphaston verschrieben bekommen, das nehme ich 2 x abends seit dem 16. ZT, am 15. ZT hatte ich meine 3. IUI.

Davor (also bei IUI Nr. 1 und 2) hatte ich das Utrogest, bin aber leider auf das Erdnussöl allergisch, also habe ich diesmal Duphaston bekommen...

Jetzt bin ich seit gestern ständig müde, aber so richtig!!! Es ist eine bleierne Müdigkeit, als hätte ich sonst was für schwere Tätigkeiten erledigt!!! Kann das vom Duphaston kommen?
Brustspannen und UL-Ziehen habe ich auch seit gestern stark, gebe dem aber nicht so viel Beachtung, da es ja auch PMS sein könnte...

Können das Nebenwirkungen von Duphaston sein, oder gaukelt mir mein Körper eine Schwangerschaft vor???
Im Beipackzettel stehen auch keine Nebenwirkungen, wie ich sie hier beschreibe... hm...

Nur zur Info: habe diesmal auch keine ES-auslösende Spritze gehabt, da mein ES schon unterwegs war, also kann die Müdigkeit schon mal nicht von Predalon im Körper kommen!

Über Antworten würde ich mich sehr freuen! #danke

GLG, Sumsi, die Morgen zum BT geht #schwitz

1

Ich würde doch für Schwanger ------- tippen!
Lass dich überraschen!
Spricht fast alles dafür!
L.g Jonny

2

Danke für Deine Antwort!

Ich muss mich wohl oder übel bis morgen gedulden... ich werde dann auf jeden Fall bescheid geben!!!

LG, Sumsi

3

hallo du...

hab dein posting eben erst gelesen ich hoffe meine antwort erreicht dich noch...

ich hatte auch drei zyklen mit duphaston...das war die hölle...ich war müde, reizbar und ich hatte schmerzende und volle brüste...
am schlimmsten war aber die gereiztheit...:-[

leider war es bei mir immer das duphaston und keine schwangerschaft...:-(
hab das zeug ganz schlecht vertragen...

bin froh das ich es nicht mehr brauche...#schwitz

alles liebe und sorry aber es sind meine erfahrungswerte...floh...#herzlich#herzlich

Top Diskussionen anzeigen