Follikel 18mm- Auslösen?

Huhu ihr Lieben

Habe auf der rechten Seite einen Follikel von 18mm. Die Kiwu Praxis ist leider 2 Stunden entfernt von uns , demnach sagten sie mir am Telefon grad eben das ich entweder heute Abend und morgen Abend mit Predalon auslösen sollte. ZS ist seit gestern Abend spinnbar, aber Ziehen in den Eierstöcken habe ich eigentlich nur sehr wenig. Sollte ich lieber noch bis morgen abend warten und heute nochmal Puregon spritzen oder würdet ihr schon heute abend auslösen?

LG Nina

1

Hallo,

das lässt sich ohne Deine Hormonwerte zu wissen schlecht sagen. Mit 18mm ist es eigentlich so das man davon ausgeht das die EZ reif ist, lässt sich aber durch den Östrogenwert im Blut genauer sagen. Der Auslösezeitpunkt wird meist daran fest gemacht wie der LH-Wert im Blut ist.

Kann aber Deine KiWu nicht verstehen das sie so eine dehnbare Auskunft gibt. Eigentlich sollten sie Dir sagen wann Du auslösen sollst.

Kann Dir also keinen Rat geben außer nochmals in der KiWu nachzufragen was die genaue Empfehlung des Doc´s ist.

LG

2

Ok ich Danke dir für deine schnelle Antwort. Dann werd ich wohl gleich nochmal anrufen und genau nachfragen. Die Kiwu Praxis arbeitet normalerweise sehr eng mit den Frauenärzten zusammen. Nur irgendwie spielt meine FÄ nicht mit, warum auch immer. Werde ich auch wechseln. Demnach müssen wir das leider in diesem Zyklus so machen so blöd es auch für alle Beteiligten ist. Der Kiwu Doc war auch ziemlich sauer und ich mir geraten einen neuen FA aufzusuchen.

LG Nina

3

hallo nina,

die größe des follikels ist nicht das entscheidende kriterium, sondern das wird eigentlich anhand der hormonwerte bestimmt. bei manchen frauen werden die follikel vor dem ES deutlich größer als die durchschnittlichen 20mm (bei mir z.b. 28mm). wenn dann so früh schon ausgelöst wird, dann ist die eizelle beim ES noch gar nicht reif. eine gute KIWU nimmt daher vor dem auslösen immer blut ab.

lg, ally

4

Hallo,

ich habe auch eine Foli mit 18 mm und meine Ärztin sagte es dauert noch. Aber gut ich war ja auch zum Sono....

Was ist wenn du Ovus nutzt als Stütze aber sie können auch mal falsch liegen. Daher finde ich auch, die Ärzte müssten es doch genauer sagen können....

Bei mir wurde nie noch mal Blut kontrolliert aber immer mit Sono und dann hat die FÄ entweder selbst gespritzt oder es mir mit gegeben.

LG Netti

Top Diskussionen anzeigen