2. Tag nach Kryo-Transfer

Hallo!

Gestern hatte ich meinen 1.Kryo-Transfer mit 2 x 2-Zellern Grad B...

Und heute fühle ich mich so, als hätte der Transfer gar nicht sattgefungen. Ich merke irgendwie gar nichts... Bei dem IVF-Versuch letztes Jahr im November (biochemische Schwangerschaft bis 5.ssw) hatte ich nach dem Transfer noch mit den Nachwirkungen der Punktion zu kämpfen. Aber damals war ich wegen den 2 x 4-Zellern Grad A auch viel optimistischer! Obwohl Grad A-Embryonen anscheinend auch nicht gut genug war.

Diesesmal hat es nach gleich dem Transfer auch etwas mehr geblutet (kein frisches Blut sondern eher Schmierblutungen) als letztes mal und ich fühle mich irgendwie als wären meine 2 Eisbären gar nicht mehr da.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Kryos gemacht? Ich habe mir jetzt genau wie letztes mal wieder 2 Wochen Urlaub bis zum Test genommen und die 2 Wochen sind so lang... Ist es überhaupt sinnvoll nach einem Kryo Urlabu zu nehmen? Wie macht ihr das?

Sorry, es ist etwas lang geworden, aber es tut so gut sich auszutauschen.

Grüße
ratusca

1

Hallo,

meiner Freundin wurde gesagt, dass sie bloß kein Urlaub nehmen soll. Die Frauen machen sich total verrückt in den zwei Wochen. Einfach normal weitermachen und versuchen entspannt zu bleiben. Der Arzt meinte, dass diese Frauen mehr Erfolg haben.

Trotzdem wünsche ich dir viel Glück! #klee

2

Hallo ratusca

Ich bin auch in der Wartezeit nach meinem 2.-ten ICSI-Transfer. Das erste Mal nach der Punktion blieb ich auch nicht schwanger. Meine Erklärung dafür...zu viele Homrmone, die ganze Stimulation, der Eingriff, dass war einfach alles zu viel für meinen Körper. Ich meine so viele Drogen (Medis) muss der Körper auch verarbeiten und wenn man ihm da noch 2 Embryonen einsetzt, das ist doch viel zu viel für den Organismus, der ist doch voll am Kämpfen.... Jetzt nach dem 2. Transfer gehts mir persönlich sehr gut, obwohl die 2 Zellen nicht perfekt waren, hatten beide einige Fragmente und waren keine schöne 4-Zeller. Aber die Chance besteht immer noch. Ich fühlte mich danach auch so, als wäre gar nichts geschehen. Schlucke seit da an meine Medis und sezte brav 3x am Tag die Vaginaltbl. ein und warte. Urlaub bringt überhaupt nichts. Ablenkung ist das Beste, jedoch keine Anstrengung, Keine Saune, nicht Joggen, nicht Reiten, keine schwere Hausarbeit. Aber Arbeiten ist erlaubt. Was jedoch empfohlen wird ist nach dem Transfer 3 Tage völlige Bettruhe, Ärzte hingegen sagen bringt nichts. Klar durch das liegen wird man noch nicht Schwanger, aber im Liegen wird die Gebärmutter besser durchblutet und unterstützt somit auch das Einnisten. Also falsch machen kannst Du nichts. Für mich habe ich einfach gemerkt, dass ich das normale Leben leben muss, diesmal bin ich schon nach 2 Tage Bettruhe aufgestanden. 1 Woche habe ich mir aber auch Ruhe gegönnt bin aber nachher wieder Arbeiten gegangen. Besuch Freundinnen, gehe fein Essen, ein wenig shoppen, aber gönn Dir deinen Schlaf, Liegen ist immer gut, Unterleib warm halten aber keinesfalls eine Bettflasche verwenden. Ich habe bis jetzt eigentlich auch nichts bestimmtes gespürt, meine Brüste spannen ein wenig und in der Leistengegend habe ich seit 2 Tagen ein leichtes Ziehen. Ich bewerte diese Zeichen aber noch nicht für Schwangerschaftszeichen, denke das ist von den Medis...nächste Woche weiss ich dann mehr. Ich habe jedoch meinen Arzttermin für die Blutentnahme abgesagt, denke ich lasse der Natur freien Lauf und warte mal ab. Wenn meine Mens in 1 Woche nicht kommt, so mache ich dann einen SS-Test.
Ich hoffe ich konnte Dir einige Fragen beantworten.
Drück Dir fest die Daumen.
Sei lieb gegrüsst
Gabi

3

Hallo Gabi,

Vielen Dank für deíne ausführliche Antwort. Ich werde es diesesmal noch mit 2 Wochen Urlaub probieren und wenn es nicht sein sollte, dann werde ich bei dem nächsten Kryo nur eine Woche Urlaub nehmen... Ich habe noch 14 Eisbären... Wenn ich jedesmal 2 Wochen Urlaub nehmen möchte, wenn 3 Eisbären für ein Kryo aufgetaut werden, kommt ich in Schwierigkeiten bei 30 Tagen Urlaub im Jahr!

Wieviele Eisbären hast du noch? Ich wünsche die Alles Gute und einen positiven Schwangerschaftstest!

LG

Ratusca

4

Hallo Ratusca

Wir haben noch 5 Eisbärchen. Aer anscheinend wurde ich Überstimuliert und die Qualitäten sind nicht so super. Wir haben schon über die nächste Zyklus-Monitoring-Stimulationsphase gesprochen. Aber ich bin optimistisch und meine, wir warten jetzt mal ab. Wenn es ein nächstes Mal gibt so werden wir mal die ersten 3 Eisbärchen auftauen lassen, wenn eines davon wieder ne schlechtere Qualität hätte so tauen wir noch die letzten 2 auch noch auf. Ich hoffe jedoch fest, dass es ein weiters Mal nicht braucht. Na ja wir werden sehen.
Du sagst es mit den Urlaubstagen. Wir in der Schweiz haben pro Jahr nur 20 Urlaubstage. Meine Ärztin hat mich aber letztes und dieses Mal fr 4 Tage Krankgeschrieben, 1 Tage habe ich kompensiert. So habe ich doch meine Ruhe nach all diesen nervenaufreibenden Prozederes. Das schwierige ist für mich natürlich auch, dass ich in einer Chefarztpraxis einer Frauenklinik arbeite und natürlich tagtäglich mit Schwangeren und solchen die Abtreiben zu tun habe. Ist auch nicht immer ganz leicht. Wieviele Tage hast Du noch bis zu Deinem NMT?
Lg
Gabi

weitere Kommentare laden
7

hallo,
hatte auch mi den kryo transfer und merke gar nix #schmoll
einerseits denke ich, was soll man schon merken nach so kurzer zeit, andererseits denke ich auch, man muss doch was merken oder? #kratz

viell. antworten ja noch welche, die schon ein stück weiter sind und schwanger geworden sind #freu

LG und viel glück

Top Diskussionen anzeigen