Frage zum ausloesen und zur IUI

Hallo Ihr,

habe diesen Freitag meine 3 IUI und bin somit ja eigentlich kein Gruenschnabel mehr was die IUI angeht, aber habe trotzdem mal ne Frage ueber die ich mir schon seit einiger Zeit gedanken mache.
Habe hier im Forum bei ein paar Maedels gelesen, dass sie an Tag X ausloesen und dann 2 Tage spaeter (X + 2) die IUI haben.
Ich habe normalerweise immer 2 IUI und somit 1 sowie auch 2 Tage nach dem ausloesen die IUI.
Habe letztens allerdings mit einer Freundin geredet (die im Moment IVF macht) und die sagte zu mir, dass der Eisprung 12 Stunden nach dem ausloesen stattfindet. Der Arzt hat zu ihr gemeint sie muss ganz genau 12 Stunden vor der "Follikel-Ernte" spritzen, damit die Eierchen schon schoen gesprungen sind.
Wir nehmen beide Ovitrelle und haben den gleichen Arzt.

Nun meine Frage:
Ab wann hat man denn nun genau den Eisprung nach dem Spritzen?
...und wenn das mit den 12 Stunden wirklich stimmt, was ist denn der Sinn 2 Tage nach dem ausloesen die IUI zu haben?

Wuerde mich ueber eure Antworten freuen.

GLG,
scm

1

Hallo SCM,

der ES nach Aulösung erfolgt ca. 36 -40 Std später. Da man bei einer IUI den Zeitpunkt des ES gut erwischen möchte, findet die IUI meist 30-36 Std nach Aulösung statt. Ich bin gerade mitten in der 3. IUI und habe gestern um 22.00Uhr ausgelöst mit Ovitrielle und am Samstag um 10.00 Uhr wird die IUI sein, also 36 Std. später.

Aber eins interessiert mich doch schon mal, ich hab noch nie von 2 IUI in einem ZK gehört. Was verspricht sich dein Arzt davon und musst du diese auch doppelt bezahlen?

Gruß
Hedi

3

Hallo Hedi,

#danke fuer Deine Antwort.

Ja wir haben immer 2 IUIs. Die erste ist 17 -18 Stunden nach dem Ausloesen und die zweite dann 32-36 Stunden nach Ausloesen. Mein Arzt hat mir damals erklaert als wir anfingen das es 2 moegliche Methoden gibt:
1. IUI oder eben zwei IUI direkt hintereinander.
Wir haben uns damals fuer die zwei IUIs entschieden in der Hoffnung das die Chancen dadurch groesser sind (und um sicher zu gehen den Eisprung nicht zu verpassen ). Bisher hatten wir immer die 2 IUI hintereinander und geklappt hat es ja trotzdem nicht.

Meine Versicherung bezahlt 100% somit muss ich nix bezahlen (egal ob ich 1 oder 2 IUI habe)


LG,
scm

2


Hallo !
ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten und mein ES war ca. 20 Std nach der Auslösespritze. Ich hab also um 17:00 Uhr ausgelöst und bin am nächsten Tag um 12:00 Uhr zur IUI gegengen.

Die Ärztin meinte, daß mein ES gerade im vollen Gang ist und ich schon ein bißchen Flüssigkeit vom Folli im Buach hätte und es somit der perfekte Zeitpunkt ist. Sie hatte recht....ich bin jetzt schwanger !

Wäre ich 36 Std. später hingegangen, dann wär es definitiv zu spät gewesen. !!!

Mein Folli war am Tag der Auslösespritze 18mm groß!

Viel Erfolg und vertrau Deiner Ärztin einfach. Sie wird schon wissen was sie tut und 2 IUI in einem Zyklus... na da kannste den ES gar nicht verfehlen !

Toi Toi Toi
Minimi#klee

4

Hallo Minimi,

#danke fuer Deine Antwort.

Das ist ja super das es bei Dir geklappt hat. Ich wuensche Dir eine ganz wunderbare Kugelzeit.

Vielleicht kann ich ja auch bald sagen das es bei uns geklappt hat...waere schoen :-).

GLG,
scm

5

Hallo scm,
also ich habe auch mit Ovitrelle ausgelöst und hatte erst ca 45 std. später meinen ES. Donnerstag 22 Uhr ausgelöst und Samstag 13 Uhr hatte ich die IUI und abends 19 Uhr den ES. Ich denke man kann nicht pauschal sagen nach 12 oder 24 std.
Das mit 2 IUI hintereinander verstehe ich nicht so ganz, weil die Qualität der Spermien ja nachlässt, wenn es so schnell hintereinander ist. Aber wenn die KK alles bezahlt geht es ja, erhöht die Chance wenigstens etwas.
Liebe Grüße und alles Gute mistia

Top Diskussionen anzeigen