Mens trotz Utrogest??

Hallo zusammen:-)!!
Meine Frage steht schon da oben.
Kommenden Freitag (also quasi übermorgen) wäre ich ES+14. Nehme dann auch 14 Tage Utro. Dachte eigentlich immer Periode kommt erst nach absetzen.
Hatte vorher am Klopapier bißchen Blut. Nehme seit Montag anitbiotika wegen bronchitis. Kannn es vielleicht auch sein, dass deshalb Utrogest versagt? Hatte auch keine PMS oder so. Echt mal wieder alles komisch.
GLG Evy#tasse

1

etwas blut kann auch mal durch kleine verletzungen sein, beispielsweise durch das einführen von utro oder so...

ich hatte zwar auch schonmal blutungen mit utro, aber erst zu einem späteren zeitpunkt.


alles gute! #klee

2

Vielen dank für deine Antwort. Dann werd ich mal abwarten, vielleicht geht`s ja wieder weg...GLG Evy

3

Bei mir kündigt sich die Mens unter Utrogest ab ES+12/13 mit bräunlichem ZS an.

Kann aber durchaus sein, dass die Mens trotz Utrogest einsetzt. Das gibt es... #liebdrueck

4

Hallo Evy,

Utrogest verhindert die Mens nicht. Es kann schon mal sein, dass die Blutungen spätern einsetzen... muss aber nicht.

Jeder Zyklus und jeder Körper ist anders. Hab auch Utrogest genommen. Mein Zyklus war mal pünktlich und mal setzten die Blutungen später ein.

Warst Du denn kürzlich beim Arzt? Könnte ja auch eine leichte Verletzung daher sein?


Viele Grüße

New-York
#ei+#ei 28+2

5

Hey New York!
Nee hatte keine Untersuchung. und es waren auch keine SB sondern etwas frisches Blut. War aber bis jetzt sonst nix mehr. Mal sehn wie es morgen aussieht.
GLG Evy

6

Hallo,

ich nehme Utrogest seit ZT 13 und habe seitdem Schmierblutungen, am ZT 22 und 23 hatte ich eine mensartige Blutung.
Ich wollte Utro schon absetzen weil diese SB nerven,
nun bin ich #schwanger
Bloß nicht vorzeitig absetzen!!!

LG

Top Diskussionen anzeigen