großer Kinderwunsch!Wie anfangen?

Hallo zusammen,

also mein Freund und ich habe jetzt beschlossen auch #schwanger zu werden.

Zu unserer Geschichte mein Freund hat sich damals mal testen lassen also ein Spermiogramm machen lassen weil er schmerzen hatte "dort"... :-[ naja auf jedenfall meinte der Arzt damals vor ca. 3-4 Jahren das es kaum möglich ist Kinder zu bekommen #heul
Naja das war für mein Freund schon ein schock damals und ich glaube das er heute auch noch zu kämpfen hat damit. Allerdings muss ich sagen ob das heute auch noch so ist?! Und dann hab ich schon von vielen gehört das es mit angeblicher Zeugungsunfähigkeit trotzdem zu #baby kam?! ich glaub die ärzte sind da auch etwas voreilig?! #gruebel
Er möcht halt kein neues machen lassen, versteh ich auch irgendwie nochmal zu hören das man es vielleicht sein könnte? #schmoll
Jetzt wollen wir es mal so versuchen ich hab jetzt lange Zeit die Pille genommen und hab Sie jetzt abgesetzt!
Jetzt heißt es viel #sex :-D
Ne Spass bei Seite, jetzt wollte ich euch mal fragen was ich machen kann das es vielleicht sobald wie möglich klappt? Kann ich irgendwas einnehmen? Meine Frauenärztin hat mir mal so Probepackungen Orthomol Natal mitgeben für Sie und Ihn
http://www.orthomol.de/products/natal.aspx
Hat jemand damit schon erfahrungen gemacht?
Was fördert die Fruchtbarkeit?
Dann zu dem Zykluskalender, mit dem Temperatur messen?Was sagt mir die Temperatur wenn sie hoch bzw.niedrig ist? Bringt das wirklich was mit dem Temperatur messen?

Dann hab ich noch eine Frage... ich lese hier oft im Forum über dieses ICSI gelesen, was genau ist das?
Was wird da gemacht? Die Kosten?
Was gibt es für möglichkeiten sollte es nicht auf natürlichem wege klappen??

Ich weiss viele Fragen und ein großer Roman #bla aber ich würde mich über Antworten freuen! #sonne
#danke im vorraus! und euch allen wünsch ich auch noch ein gutes neues Jahr 2009!#klee

1

ich empfehle dir den theorieteil von wunschkinder.net
dort kannst du dir die theoretischen grundlagen mal zu gemüte führen...
lg

2

Hallo,

wenn wir wüssten, wie man schneller ss wird, dann gäbe es wohl kaum dieses Forum.

Die Spermien kann man so gut wie nicht fitter machen, leider, Othomol ist lediglich Abzocke. Übt einfach so oder macht ein SG, ohne die Daten von heute könnt ihr nur spekulieren, dass bringt euch nicht weiter. Entweder er will ein Kind, dann macht er auch ein SG oder eben nicht. Ohne SG braucht ihr über künstliche Befruchtung nicht zu spekulieren, das macht keinen Sinn.

Fragen zum ZB, Tempi messen etc gehören ins Kiwu Forum, dort wirst du dazu hilfreiche Antworten bekommen.

lg

3

Hallo,

na das sind ja wirklich viele Fragen.

Also, wenn vor 3-4 Jahren gesagt wurde das dein Mann schwer bis gar nicht Kinder zeugen kann dann ist das heute auch noch so...außer damals wurde im Labor Mist gebaut.
Auf alle Fälle werdet ihr um ein SG nicht herum kommen.

Natürlich könnt ihr nun abwarten und immer wieder testen und üben, aber mit so einem Vorbefund und deiner Frage nach "schneller" Hilfe wird das nichts bringen.

Mein Arzt hat mir als ich 15 Jahre alt war schon prophezeit das ich so gut wie gar nicht auf normalem Wege schwanger werden kann. Nachdem ich es dann auch endlich wahr haben wollte sind wir vor 3 Jahren endlich in einer KiWu-Praxis gelandet. Jetzt fast drei Jahre später bin ich e.n.d.l.i.c.h. schwanger. Also auch nicht das was man "schnell" nennen würde.

Wenn das Ergebnis des SG so bleibt wie vor 3-4 Jahren dann wird der nöchste Schritt für deinen Mann eine TESE sein. Das ist eine kleine Biopsie die vom Hoden genommen wird. Dort wird dann nach den Vorstufen der Spermien geschaut und die Biospien für die weitere Verwendung eingefroren.
Für dich käme dann nur eine ICSI in Frage.
Die Kosten sind unterschiedlich. Eine gesetzliche KK trägt normalerweise 50% der Kosten. Eine PKV trägt evtl auch bis 100% der Kosten.
Wenn alles gut geht besteht die Möglichkeit noch befr. EZ einzufrieren um diese dann später zu verwenden. (wierder zusätzliche Kosten fürs einfrieren).
Eine KK in Deutschland übernimmt momentan (anteilig) die Kosten für drei ICSIs, danach muß man weitere Behandlungen selber zahlen.

Es gibt viele Möglichkeiten, allerdings solltet ihr gerade wenn ihr schon einen Kinderwunsch habt nicht lange rumdoktern.

Als erstes stehen an:
für dich: eine Blutuntersuchung (Hormonstatus etc) und auch US-Untersuchungen bei deinem FA
für deinen Mann: ein Spermiogramm

Danach könnt ihr euch wahrscheinlich schonmal nach einer guten KiWu-Praxis in eurer Nähe umschauen.

Alles Gute und viel Erfolg !

Moni

Top Diskussionen anzeigen