Nun niedrigste Dosierung Gonal-F-kann das klappen?

Hallo,
meinen ersten Gonal-F Zyklus mußten wir abbrechen, da in beiden Eierstöcken zu viele Eier herangereift sind bei einer Dosierung von 75.
Heute kam meine Mens und man sagte mir das ich ab Samstag nun 37, 5 spritzen soll. Nun bin ich da sehr mißtrauisch. Is das nicht sehr wenig? Was passiert denn wenn mit dieser Dosierung vielleicht keine Eier heranreifen oder zu wenig? Hatte das schonmal jemand?
Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten!:-)

1

hi
ich weiss nicht wie du figürlich gesehen, gebaut bist
ich bin eher rundlich(nun gut ohne das eher, ich bin rundlich) und muss am 3. zt mit 187,5 anfangen, so gesehen scheint mir deine dosis vom ersten mal schon recht hoch, aber da du wie es aussieht keine icsi oder ivf machst, denke ich das sie sich das schon genau ausgerechnet haben, wieviel du spritzen musst, ohne ds es zuviel eier werden.
drück dir die daumen
lg connie

2

Die haben mir gesagt 75 wäre die Standartdosis, damit würde man anfangen um zu sehen wie man darauf reagiert. Tja und ich hatte halt zuviele Eier.
Ich bin schlank, spielt das eine Rolle welche Figur man hat? Sorry für meine Unwissenheit, habe erst angefangen mit Gonal-F.

5

hallo,

ja, die figur spielt durchaus eine rolle. eine sehr zierliche frau sollte eher nicht mit 75IE anfangen (außer für IVF/ICSI), für eine übergewichtige frau wär es wohl das minimum. zumindest wird da in einer guten praxis schon drauf geachtet, wem da was und wieviel verordnet wird, weil das was bei einer nicht mal annähernd reicht, bei einer anderen eben schon zuviel sein kann. für eine IUI habe ich auch nur mit 37,5 iE stimuliert, für eine ICSI brauchte ich natürlich deutlich mehr, habe da aber mit 75 einheiten angefangen, was dann auf 175 gesteigert wurde.

wenn du so gut angesprochen hast, dann wirst du mit der dosierung sicher hinkommen. außerdem gibt es doch sicher nach wenigen stimu-tagen einen US, da könnte man die dosis ggf. noch erhöhen, wenn sich nicht ausreichend was tut.

lg, ally

3

mach dir keine sorgen!
zur not kann man die dosis ja erhöhen.
alles gute!

4

#herzlichHallo Du!

Also, ich habe ab dem 5. ZT auch drei Tage lang 37,5 gespritzt, danach 3 Tage 75. Beim US sah man links drei #ei und rechts ebenfalls (aber zu kleine...) Danach sollte ich noch weiter 75 spritzen.

Es kann also mit der kleineren Dosis auch funktionieren, und Du hattest ja schon einmal zu viele #ei! Mach doch am besten 4-5 Tage nach "Spritzbeginn" einen US-Termin und dann kann man immernoch ein paar tage eine höhere Dosis spritzen.

Alles Liebe!

Gesa #blume

6

Hallo,

also ich muss nun schon zum dritten Mal immer am 3ZT mit 37.5 spritzen und jedesmal hatte ich 2 grosse sprungreife Eier... sollte also gar kein Problem sein!!

Soviel ich weis ist dies die nidrigste Dosis!!

Liebe Grüsse
Sara

7

Ich habe nächsten Freitag meinen US-Termin..na dann laß ich mich mal überraschen..vielen Dank für eure Antworten:-D

8

Hi,

also mach dir keine Sorgen.

Ich bin im 3. ÜZ mit Medis und spritze immer nur 37,5 Einheiten ab dem 3. ZT.

Und ich hatte immer einen Folli zwischen 18-20 mm spätestens am 14. ZT. Also bei mir reicht es völlig die Minimaldosis.

LG

Top Diskussionen anzeigen