ASS 100 + Gynokadin

Hallo Ihr Lieben,

seid vorgestern nehme ich wieder meine Hormone und das Ass 100. Diesmal habe ich Schwierigkeiten. Bin unheimlich Müde und mein Magen spielt nicht so mit. Gestern hatte ich dann auch noch ziemlich Kopfweh.

Da ich das Zeug ja einnehmen muss könnt ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich mir das Leben leichter machen kann, z.B. wie sollte ich die Medis einnehmen? Oder andere Sachen die mir vielleicht helfen könnten, die Nebenwirkungen zu lindern? Ich habe nun auch gelesen das es das ASS 100 als magenrezistent (heißt das glaube ich) gibt. Kennt das jemand?

Vielen Lieben Dank für Eure Antworten

LG Einhorna#blume

1



Hallo,

also ich nehme auch as100 und hatte ganz schöne anfangsschwierigkeiten muss ich sagen. mir erging es wie dir. ich war müde und frühs schon ausgepauert.

ich habe dann abends ass100 genommen bevor ich ins bett ging und mir ging es von da an viel besser.
mittlerweile hat sich mein körper dran gewöhnt und ich kann es schon frühs beim zähne putzen nehmen.

viele grüße franca

2

Hallo Einhorna,

ich habe ASS 100 während der IUI´s und jetzt auch während des ICSI-Zykluses nehmen müssen.

Bisher hatte ich überhaupt keine Nebenwirkungen davon.

Vielleicht, ich weiß nicht wie Du es einnimmst, liegt es auch daran, dass ich immer eine Kleinigkeit vorher zu mir nehme. Ich bin zwar kein "Früh"esser, d.h. ich esse eigentlich nichts vor 9 Uhr, habe mir aber angewöhnt, zumindest morgens bevor ich die Tablette nehme eine kleine Schale Reisvollkornflakes zu essen (vertrage sonst nichts anderes, da ich Sodbrennen bekomme). Es steht ja auch in dem Beipackzettel von ASS 100, dass man es nicht auf nüchternem Magen nehmen sollte.

Das ist leider der einzige Tipp, den ich Dir zu der Einnahme von ASS 100 geben kann. Falls Du jetzt schon vorher etwas essen tust und Du die Nebenwirkungen hast, kann ich Dir nur empfehlen Dich an Deinen Arzt zu wenden und nachzufragen, ob es eine andere Möglichkeit gibt.

Vielleicht liegt das auch an dem Gynokadin??? Das habe ich bisher nicht bekommen, erst wenn ich mal in einen Kryozyklus müßte wird mir dies verschrieben?!?

Hoffe, dass Du bald einen Weg findest, die Medis ohne diese Nebenwirkungen einzunehmen.

Viel Erfolg #klee.

LG

Silvia

3

Hm, ob das echt an der einen Tablette ASS liegt?
Ich merke von denen auch nichts, ist ja wie eine Aspirin. Aber ich nehme sie abends direkt vor`m Schlafengehen.

VG,
Kathrin

4

Hallo Einhorna,

da ich Aspirin eigentlich nicht so gut vertrage, habe ich in der Apotheke "ASS TAD 100 mg protect" bekommen. Das sind magensaftresistente Tabletten, d.h. die lösen sich erst im Darm auf. Dann gibt es in den meisten Fällen weniger Beschwerden.
Ich soll diese mit reichlich Wasser kurz vor dem Essen nehmen (das ist wichtig, weil sie sonst mit dem Essen im Magen bleiben würden und sich dann doch dort auflösen würden).

Ich wünsche Dir viel Erfolg,
LG Anja

5

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Ich werde die ASS 100 ab morgen abends einnehmen, wenn das nicht hilft werde ich den Tipp von Anja annehmen und die anderen Tabletten kaufen.

Danke für den Tipp davor was zu essen, ich bin auch keine Frühesserin :-), aber seitdem ich die Tabetten nehme esse ich morgends ein Müsli. Hab mir extra ein leckeres bestellt damit ich auf jedenfall esse ;-) ich zwinge mich quasi ;-) aber was tut man nicht alles. Soll ja eh gesund sein #mampf

Ich muss aber auch sagen das es mir heute etwas besser ging. Ich hatte keine Kopfweh und das ist schon mal ein Fortschritt:-)

Vielen lieben Dank für Eure Tipps. Ich bin immer wieder froh, das ich hier bei so vielen Sachen hilfe bekomme und frei reden kann. Vielen Dank dafür.

Seid ganz lieb gegrüßt

einhorna #blume

Top Diskussionen anzeigen