Erster Zyklus mit Hormonspritzen...

Hallo Ihr Lieben!

In diesem Zyklus habe ich das erste Mal mit Clomifen (5 Tage je 100mg ab dem 4. Zyklustag) und zusätzlich mit Gonal F (3 x 37,5 und 5 x 75 Einheiten ab dem 5. Zyklustag) stimuliert.

Da nur mein linker Eileiter durchlässig ist, hieß die Devise: Links 2-3 Follikel. Genau das ist auch passiert, zwei große und ein etwas kleinerer Follikel sind links gewachsen und ich habe dann am 14. Zyklustag den ES mit Predalon ausgelöst und mir abends meinen Mann geschnappt #sex ;-)

Fünf Tage nach der "Auslösespritze" habe ich noch einmal Predalon spritzen müssen.

Meine Fragen sind nun #kratz:

Da ich nicht mehr genügend Gonal F im Pen hatte (Arzt und ich haben wohl beide falsch gerechnet...) habe ich einen Tag vor der ersten Predalon-Spritze zum Auslösen des ES kein Gonal F mehr gespritzt. In der Packungsbeilage stand aber, dass die HCG-Spritze (also Predalon) bis zu 48 Stunden nach der letzten Gonal F-Spritze gesetzt werden kann. Es war am Wochenende und ich habe dann selbst entschieden, dass ich am Sonntag trotz der letzten fehlenden Einheit Gonal das Predalon spritze. Was haltet Ihr davon???

Weiß einer, warum ich 5 Tage nach der ersten Predalon-Spritze noch einmal Predalon spritzen musste/sollte? Ich hab leider vergessen, in der KiWu-Praxis zu fragen...

Und: Wann ist das HCG der allerletzten Spritze abgebaut, so dass ich mich auf einen eventuellen/hoffentlich positiven #schwanger-Test auch verlassen kann?

Ja, und dann noch an diejenigen, die auch HCG spritzen, was habt Ihr für Nebenwirkungen? Und vor allem: Wie lange habt Ihr diese Nebenwirkungen gehabt?

Tut mir Leid, wenn das alles etwas konfus klingt, aber in meinem Kopf sieht es NOCH schlimmer aus#gruebel#gruebel#gruebel

Ganz viele liebe Grüße und ein paar #tasse#tasse

Gesa #blume

1

hi
das hcg kann 7-10 tage nach dem letzten spritzen nachgewiesen werden.
die "nebewirkungen" sind so wie die ss - anzeichen selber auch, bei jeden anders. manche haben, da das hcg ja auch in der ss gebildet wird, brustschmerzen, leichte übelkeit usw.,
wegen des nachspritzen des predalons, kann ich dir keine qualifizierte aussage machen, denke mir aber, das es viell. eine eintretende ss unterstützen soll, bzw, die einnistung evtl. erleichtern, da das gewebe ja auch auf die inhalte der spritze mit ansprechen.
lg connie und viel erfolg

2

Hallo Connie!

Lieben Dank für deine Antwort! :-) Dann bin ich jetzt einfach nur noch gespannt, ob ich meine mens bekomme oder am nächsten Dienstag doch evtl positiv teste...

Liebe Grüße und auch Dir alles Gute!!!

Gesa #blume

3

hi gesa,

zu gonal kann ich gar nix sagen. allerdings muss ich auch mit predalon auslösen und exakt sieben tage später nachspritzen um die gelbkörperphase zu unterstützen! :-) soll der einnistung unter die arme greifen!

bei predalon letzten zyklus hatte ich riesen brüste und diesmal habe ich mit ovitrelle ausgelöst und nachgespritzt, diese spritzen machen mich sehr, sehr müde. bei mir war am achten tag nach predalon nachspritzen der test negativ!

wenn du noch fragen hast :-) jederzeit!

lg tina

Top Diskussionen anzeigen