KIWU in HH-Altona, Erfahrungen?? Etwas lang...

Hallo ihr Lieben,

nun bin ich auch bei euch...

Vorab meine Geschichte ( versuche es kurz zu machen )

Mein Mann und ich haben einen Sohn, der ist jetzt 3 Jahre alt - haben damals schon schwierigkeiten gehabt, der Eisprung wurde dann mit Predalon ausgelöst und es hat gleich geklappt.

Nun versuchen wir seit fast zwei Jahren wieder ein Kind zu bekommen, das erste Jahr haben wir es etwas schleifen lassen und nun im zweiten Jahr wollten wir richtig loslegen ;)

Mit Hilfe vom Frauenarzt ( wieder Predalon ) wurde ich im Februar schwanger mit Zwillingen - leider stellte sich heraus das ich eine ELSS hatte - in beiden!!!!! Eileitern...
Nach der OP ( Eileiter sind dringeblieben ) schien alles ok, der HCG Wert ging nach drei Wochen wieder rauf so das ich erneut in die Klinik musste, ein Geweberest ist am Eileiter hängen geblieben .

Nach ein wenig Ruhe war ich jetzt Anfang Oktober wieder schwanger, leider war auch dies wieder eine Eileiterschwangerschaft ...

Nun haben wir nächste Woche einen Termin in der KIWU Praxis in HH-Altona, Lornsenstrasse...

Wer war dort schon einmal, wie sind eure Erfahrungen?
Was kommt bei einem ersten Gespräch auf uns zu??

Danke für eure Antworten - und sorry das es so lang geworden ist
LG Sandra

1

Hallo,

ich war in der Lornsenstr. zur Bauchspiegelung. Zur Behandlung kann ich nur sagen: Horror! Niiiiieeeeemals wieder! Vertraulichkeit? Ein Fremdwort! Total unfreundliches Personal, das einen abzocken will. Und dann wurde wirklich lautstark über Patientinnen gelästert, mein Partner war total geschockt. Den Laden würde ich nie wieder betreten. Allerdings weiß ich nicht, wie die mit der Kiwupraxis zusammen hängen.

lg

5

Hallo!
Das Endokrinologikum macht selbst gar keine Bauchspiegelungen, das ist die Tagesklinik!

Bevor Du eine Praxis, die wirklich einen sehr guten Ruf hat so nieder machst, solltest du vielleicht etwas differenzieren!

LG Madita

2

hi...

also mein mann war dort auch zu einigen untersuchungen...und er ist bestimmt kein weichei, aber was er da erlebt hat war nicht wirklich schön...beim zweiten mal meinte der arzt ganz trocken "na, dann ha´m sie wohl die b - ware erwischt"...danach ist er dort nicht mehr hingegangen...denn auch erklärt ( trotz nachfrage ) wurde dort nichts und wenn man angerufen hat, wurde man immer wieder unfreundlich auf später vertröstet...

alles gute für euch

3

ganz klar fch! da will ich aufjedenfall wieder hin

4

Hallöchen,
also ich war ,wie fiecnhen, auch im FCH, zwar erst 1 mal,
aber es hat mir sehr gut gfallen. Alle waren sehr nett und schienen sehr kompetent dort. Die Erlebnisse der Mädels in Altona waren ja nicht so toll, würd mir überlegen dahin zu gehen.

liebe Grüße mistia

6

Hallo Sandra!

ALso ich kann mich meinen Vorrednerinnen nicht ganz anschließen!

Ich war im Endokrinologikum in Behandlung bei Dr. Dorn und ich kann nur positives berichten. Die anderen Ärzte kenne ich nicht. Dr. Dorn ist super nett und hat immer viel von selbst erzählt, ich mußte ihm nichts aus der Nase ziehen und hat sich meine Vielen Fragen auch immer geduldig angehört und alle beantwortet, ich habe ihm zu 100 % vertraut!

Und er hat immer gesagt, dass schaffen wir schon, hat nie den Mut verloren und siehe da- er hat Recht behalten... auch jetzt in der SS schreibe ich ihm immer mal ne Mail, wenn ich ne Frage habe...

Das Personal war immer super nett zu mir, da kann ich auch nichts schlechtes sagen...

Aber wie gesagt über die anderen Ärzte weiß ich nichts...

LG
Madita:-)

Top Diskussionen anzeigen