Neuer Hormonstatus - TSH zu hoch wer kennt das?

Hi!

Hatte neuen Hormonstatus machen lassen bei Diagnose PCO. Bin in Behandlung mit Metformin und Euthyrex.
Mein TSH - Schilddrüsenwert liegt bei 2.71. Unter 2 wäre ideal für Schwangerschaft. Anderen Werte vor allem das freie Testosteron haben sich deutlich aufgrund Metformin gebessert. #huepf
Wer hatte auch noch erhöhten Schilddrüsenwert und hat Erfahrung mit Medikamten - wie lang musstet ihr diese einnehmen bis sich was gebessert hat? Nehme ab heute 50µg täglich vom Euthyrex.

Danke und LG Sabrina

1

Hallo Sabrina,

also mein TSH wert war auch zu hoch so um die 3 oder wars 4 #kratz , na egal.

Auf alle fälle muß ich auch SD-Hormone nehmen die heißen l-Thyroxin 75 und siehe da meine werte waren innerhalb von 6 Monaten auf 0,5 sozusagen optimal für Kinderwunsch ( 0,5-1,0 ) ist optimal.


also du siehst das geht ratz fatz und meine Werte waren noch viel höher wie deine


lg Rosi

2

hallo,

bei so einem wert kann man noch nicht wirklich von einem hohen wert sprechen. viel wichtiger sind ohnehin die freien T3- und T4-werte. sollten die tatsächlich zu niedrig sein, dann ist das TSH mit ein anhaltspunkt, wenn es um die richtige einstellung der werte geht. andersrum wird da kein schuh draus, auch wenn das immer wieder behauptet wird.

gibt es denn grund zur annahme, dass bei dir eine unterfunktion der SD vorliegt?

besser wäre es übrigens mit 25 mikrogramm anzufangen. sonst können schon relativ heftige nebenwirkungen auftreten wie herzrasen, unruhe, schwindel etc.

außerdem muss das euthyrex unbedingt mindestens eine halbe stunde VOR der ersten mahlzeit eingenommen werden, da es sonst nicht ausreichend aufgenommen wird. vor der nächsten kontrolle nimmst du es aber nicht, sondern wartest erst die BE ab (die ja ohnehin nüchtern gemacht werden muss) und nimmst die tablette dann im anschluss erst. sonst sind die werte auch verfälscht.

lg, ally

3

Hallo !

Bei mir wurde das auch zufällig festgestellt, TSH zu Hoch bei ICSI-Beginn. Ich nehme seither auch die selben Tabletten wie du. Muss jetzt Morgen (also knapp drei Wochen seit Einnahmebeginn) den TSH-Wert bestimmen lassen.
Ich muss dazu aber nicht nüchtern sein, die Blutentnahme erfolgt nämlich nachmittags. Und es wird auch nur der TSH-Wert kontrolliert, nichts anderes. Ich soll also die Tablette auch Morgen früh ganz normal einnehmen.

Ich denk nicht dass es was schlimmes ist - ich hoff, dass ich dann jetzt bald die Tabletten nicht mehr nehmen muss ;-)

Lg, Lore

4

hallo lore,

wenn du eine unterfunktion hast, dann musst du die tabletten für den rest deines lebens einnehmen. denn eine UF verschwindet nicht einfach wieder.

den TSH-wert nachmittags und nicht nüchtern zu bestimmen, ist ziemlich sinnfrei. bist du bei einem SD-spezialisten?

lg, ally

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen