Zahlt Krankenkasse Gonal f bei GV nach Plan??

Hallo bin neu hier,
ich bin in der uniklinik in Behandlung wegen KIWU!
Diesen Monat wurde ich mit gonal f stimuliert, dann ovitrelle und dann utrogest. der hcg lag am montag bei 0,5!
Meine mens hab ich immer noch nicht sollte samstag eintreffen, warte jetzt drauf! in der uniklinik sagte man mir, dass die kk das gonal f bei weiteren versuchen nicht zahlen würde(dies war laut aussage das erste und letzte mal)!Wer kennt sich aus???

1

hab ich so noch nicht gehört...
ich starte im november mit dem 3.stimu-zyklus.
zwar andere medis, aber das ist ja egal...
außer utrogest hab ich nur die rezeptgebühren gezahlt.


dene mens verschiebt sich evtl. durch das utro.

lg...

2

Könnte ja vielleicht bei der Krankenkasse nachfragen, aber sie kamen gleich mit iui und außerkörperlicher befruchtung!

3

ah, da läuft der hase her...
das bringt für die praxis mehr geld!
frag bei der kk nach!

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

ich spritze auch Gonal (bisher 1 Zyklus). Davon das die KK das Medi nur für einen Zyklus zahlt haben die mit in meiner KiWu nichts gesagt. Kann ich auch nicht so recht glauben. Meinen Infos nach zahlt die KK die Medis immer solange voll solange "nur" stimuliert und GV nach Plan gemacht wird.

Wenn es weitergeht zur IUI,IVF etc muss man die Medis zu 50% selbst zahlen.

Viele Grüße

florida#sonne

6

Hab mit Krankenkasse Kontakt aufgenommen, würde im medizinischen und wirtschaftlichen Ermessen des Arztes liegen und der hält ja künstliche Befruchtung für Wirtschaftlicher!Ist doch alles zum Brechen

Top Diskussionen anzeigen