HSSG Eileiterdurchgängigkeitsprüfung

hallo, habe bald einen termin zur HSSG untersuchung und wollte nur mal eure erfahrungen hören?!?!?!?
konntet ihr nach der untersuchung auto fahren? tat es denn weh? und musstet ihr denn an einem bestimmten zyklustag hin gehen?????????
vielen dank für eure antworten #schwitz

1

Hallo!!!
Du meitest wohl eine HSG? ;-)
Das ist eine Roentgenuntersuchung der Gebaermutter und Eileiter. Da es sich um weiches Gewebe handelt und im Roentgen schlecht darstelltbar ist, wird dir Kontrastmittel eingespritzt.
Zuerst wir ein Spekuluum eingefuerhrt um die Gebaermutter zu desinfizieren, dann wird Dir mittels eines duennen Schlauchs das Kontrastmittel eingesrpitzt. Wenn Du die Wahl hast, waehle eher das Mittel auf Oel- anstatt Wasserbasis. Das Einspritzen wird mittels der Roentgenaufnahmen verfolgt und somit die Druchgaengigkeit der Eileiter festgestellt. W
ährend der Untersuchung werden mehrere Röntgenaufnahmen angefertigt; das Kontrastmittel füllt die Gebärmutterhöhle und die Eileiter und tritt am Ende der Eileiter wieder heraus und zeigt somit, dass die Eileiter offen sind. Als Reaktion auf diese Untersuchung können die Eileiter verkrampfen, wodurch sie verschlossen zu sein scheinen. Wenn die Eileiter tatsaechlich verschlossen sind, wird es sehr schmerzhaft.
Ich bekam keine Betaeubung vor dieser Untersuchung, sondern habe einfach ne Stunde vorher 3 Schmerztabletten genommen. Dei untersuchung dauer tauch nur 15 Minuten.
Bei mir tat es schon sehr weh, das war aber nach einigen Minuten wieder vergangen. Ich bin danach noch Auto gefahren und zwar wieder zurueck ins Buero. Wobei ich das nicht raten wuerde.

Ahc noch was wegen des Mittels auf oelbasis, ich hab mal gelesen, dass wenn man vielelicht leichte Ablagerungen hat, es eher mit dem Oelmittel rausgespuelt wird.

Ist schnell rum das Ganze, also viel Glueck,
Ewwi

2

Meine Guete, ich hab eh schon so viel geschrieben und noch was vergessen. Ich musste ersten Tag nach der Mens hin, es sollte nicht mehr bluten, aber der ES sollte auch noch in weiter Ferne liegen.

3

nein, das heist hssg, da wird ein kontrastmittel in die geb.mutter gespritzt und dann per ultraschall geschaut wie es sich fortbewegt! hssg...meine FÄ hats mir sogar aufgeschrieben!!!

4

Naja, ist ja eigetlich egal wie du es abkuerzt wir sprechen auf alle Faelle ueber das selbe.

http://www.kinderwunsch.de/testingAndDiagnoses/additionalTestsForWomen/HSG/index.asp?C=14153397358889930556

5

nein es ist nicht das gleiche, schau mal im netzt und google nach den beiden begriffen, hsg und hssg sind zwei verschiedene untersuchungen, bei der hssg wird keinerlei röntgen gemacht!!!! lies mal nach, dann wirst du sehen!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen