Schlechtere Chancen bei ivf oder icsi wegen Übergewicht?

Hi Mädels,
ich wollte mal hochen wie Eure Meinung in Sachen Übergewicht bei ivf oder icsi ist.
LG Pia

1

hallöle pia . Also wir haben nächstes jahr im april / mai unsere icsi und ich habe locker 35kilo übergewicht ....naja aber auch nur mit drück beide augen zu ansonsten mehr .
Mein artzt an der uni sagte ich soll schon versuchen 10 kilo abzunehmen was ich auch fleissig tue aber zu der wahrscheinlichkeit + übergwicht sagte er nix . Denke jedes kilo weniger ist vom vorteil also ran an den feind ..viiiiiiiel erfolg:-D

2

hi
bei mir sind es auch locker 35 kg übergewicht, leider.
ich starte jetzt mit der icsi, setze heute die erste sprizte. vom abnehmen hat mir keiner der ärzte was gesagt, meine hormonwerte sind tip top, meine eireife war bisher immer supi, auch die schleimhaut ist immer super aufgebaut.
es heisst oftmals, wer zu dick ist, produziert zuviel testosteron, bei mir zumindest quatsch, da die werte auch absolut ok sind.
lass dich nicht verunsichern, ich war mit meinem gewicht schon zwei mal ss.
lg connie

3

Hi Pia,

ich habe auch Übergewicht, und bin mit der ersten ICSI schwanger geworden. Mir hat bei der Behandlung nie einer was wegen meines Gewichtes gesagt. Meine Hormonwerte waren auch alle in ORdnung. Bei uns war eher mein Mann das Problem....

Wenn du meinst, dass Du abnehmen willst, dann tu das, aber stresse Dich nicht zusätzlich, wenn Ihr schon in der Behandlung steckt!

Gruß Melanie mit Milena (mittlerweile schon 11 Monate alt #schock)

4

hallo pia,

ich hatte bei meiner 1. und einzigen ICSI 91 kg bei einer Grösse von 168 cm. es hat mich in der praxis auch nie einer auf das übergewicht angesprochen und wie du siehst, hat es auch nicht negativ beeinflusst. ich bin ja auch gleich schwanger geworden.

viel glück

lg anna

5

hallo pia,

pauschal kann man das gar nicht sagen. es gibt übergewichtige frauen, die ansonsten ganz gesund sind, d.h. keine hormonstörungen haben, keine verwachsungen an den eierstöcken und ähnliches, die werden genauso schnell und gut schwanger, wie normalgewichtige frauen. leider ist es jedoch die regel, dass übergewicht auch hormonstörungen und diverse andere faktoren mit sich bringt, die eine SS stören oder sogar verhindern können.

ob das bei dir zutrifft, kann nur eine eingehende untersuchung zeigen. wurde denn z.b. schon ein hormonstatus gemacht?

grundsätzlich ist es der gesundheit allgemein halt schon zuträglich, übergewicht so weit es geht abzubauen. auch in hinblick auf eine bevorstehende geburt, die ja der reinste kraftakt ist. eine freundin hat mir heute erst erzählt, dass ihre schwester, die gerade in der hebammenausbildung ist, in der nacht eine ganz schlimme entbindung einer stark übergewichtigen frau machen musste. das baby wäre fast gestorben, weil die frau ein so schlechtes körpergefühl hatte und in so einer schlechten konditionellen verfassung war, dass ihr mitten in den presswehen schlicht die puste ausgegangen ist #schwitz es ging dann doch noch alles gut. aber an der situation war eben vor allem das übergewicht schuld. ich finde, das sollte einem schon zu denken geben.

lg, ally

Top Diskussionen anzeigen