Ovitrelle und Gonal F

Hallo ihr Lieben,

wer von euch stimuliert auch mit Gonal F und löst den Es mit Ovitrelle aus?

Ich stimuliere schon etwas länger mit Gonal, aber diesmal das erste mal Ovitrelle. Wieviele Zyklen habt ihr hinter euch mit Ovitrelle? Und wie vertragt ihr die Spritze?

Für zahlreiche Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

LG virginja

1

Hey,

mit Ovitrell löst man den Eisprung aus(um ihn besser zu kontrollieren) So ind meine Erfahrungen!!

Lg #blume

2

Hallo Virginja.

Ich nehme ab dem 29.9. Gonal F, die ersten beiden Tage 75 und danach 37,5. Am Mittwoch habe ich mit Ovitrelle den Eisprung ausgelöst, und heute morgen hatte ich nach dem zuvor ein Kremertest (schreibt man das so?) gemacht wurde, meine erste IUI !!! Das war vielleicht komisch? Macht ihr auch eine Insemination? Ich bin mit den Spritzen ganz gut klar gekommen, aber die letzten beiden taten irgendwie weh. Ich denke aber, dass es wohl an mir gelegen hat. Ich hoffe, dass ich das nicht allzu oft machen muss.... Wie lange übt ihr denn schon u. warum musst du dich Spritzen?

LG Ines

PS. Habe grad deine VK gelesen. Hast ja auch schon ne Menge durchgemacht, ich habe auch Endometriose :-( Aber nicht so schlimm, zumindest ist die nicht der Grund, warum ich seit mehr als 3 Jahren nicht schwanger werde kann.

3

Hallo Ines,

nein bei uns wird keine Insemination gemacht. Zumindest noch nicht. Mein Freund hat ein gutes SG, von daher erstmal nur mit Medis und ohne ärztliche Eingriffe. Ist aber schon der 3. Zyklus mit Medis. Ja ich weiß manche haben noch mehr zyklen hinter sich. Aber damals hat es ja auch beim ersten ÜZ geklappt.

Im Prinzip üben wir seit einem Jahr, musste aber wegen Endometriose ne Pause machen, durch die OP. Im April hat es ja gleich geklappt, leider eine FG. und jetzt wieder seit August. Spritzen muss ich weil meine Follikel zwar reifen, aber nicht so der "Renner" sind. Und zumal ich auch nur einen EL habe und ich somit ja quasi es nicht so einfach hab Schwanger zu werden, daher die Spritzen. So kann man es besser planen.

Im welchem ÜZ seid ihr denn? Und wielange spritzt du schon? Weil du was geschrieben hast von wegen die letzten beiden taten weh. Wurde deine Endo denn behandelt? Bzw. entfernt? Das wurde sie ja bei mir, aber in 20 % der Fällen kommt die Endo wieder und das meist nach einem halben Jahr ist es möglich. Und wieso wirst du denn seit mehr als 3 Jahren nicht Schwanger?

LG virginja

4

Guten Morgen Virginja,

Ich kann dir gar nicht sagen, im welchen ÜZ wir sind, irgendwann hört man auf mitzuzählen. Aber wir üben seit 3 Jahren, davon kann man ca. 2-4 ÜZ abziehen, wg. Krankheit oder ähnliches. Meine Endo wurde entfernt, aber nicht vollständig und wie du schon geschr. hast, kommt die ja auch leider wieder. Ich habe wg. der Endo immer sehr starke Regelschmerzen, aber ich hoffe, dass ist jetzt vorbei :-)
Bei dem Kremertest ist gestern herausgekommen, dass ich auf natürl. Wege nie SS werden kann, da ich eine immunologische Sterilität wg. die #schwimmer meines
Mannes habe. Super was? Ich wunder mich immer wieder, was es alles gibt. Ich hatte zwar davon gehört, hätte aber nicht gedacht, dass mich das mal betreffen würde. Gestern hatte ich ganz schön mit dem Ergebnis zu kämpfen. Aber nützt ja nichts, jetzt heißt es Daumen drücken, dass es klappt.

LG Ines

Top Diskussionen anzeigen