Hab eine Frage zu Menogonspritzen....

Hey Mädels!
ich sollte diesen zyklus mit menogon anfangen vom 5 zt bis 11 zt einschließlich. hab die gebrauchsanweisung gelesen und über einen punkt gestolpert.

Wo man die spritze schon reingestochen hat, soll man den kolben zurück ziehen (wieso?und wieviel zurück) und wenn blut kommt soll man die spritze rausziehen, und neue stelle suchen #kratz warum? steh woll im moment voll auf dem schlauch.... und soll ich die hautfalte erst lösen wenn ich die spritze rausgezogen hab oder wo die nadel drin ist?

ich hoffe ihr könnt mir helfen... bin halt ein anfänger#hicks
und #danke schon mal für die antworten

1

Hallo!

Das mit dem Kolben zurückziehen und evtl. Blut ist, um sicher zu gehen, dass Du kein kleineres Gefäss erwischt hast und genau da rein spritzt, dann gibt´s nämlich einen wunderschönen blauen Fleck.

Ich spritze so:

Desinfizieren, Bauchspeck in die linke Hand, Spritze in die rechte. Piiiiieks, loslassen, spritzen, ein paar Sekunden warten, rausziehen.

Bei Dir wäre zwischen piiiiieks und spritzen eben noch das zurückziehen des Kolbens :-).

LG
cha

Top Diskussionen anzeigen