Hat hier jemand Erfahrung mit Profamilia? evtl. sogar Stuttgart?

Hallo Ihr,

ich überlege grad, ob ich mich in psychologische Beratung begeben sollte.

Ich führe eigentlich ein ganz ausgeglichenes Leben, aber dieses Kinderwunsch-Depri-sein zieht auf Dauer echt so runter, dass ich denke, man kann sich doch ruhig mal Hilfe holen, oder?

Habt Ihr gute oder schlchte Erfahrungen mit Beratungen bei Profamilia gehabt?

Ich habe gehört, da gibt es sogar Gruppenberatungen. Das wär super, da ich (außer euch im Forum) nur Frauen kenne, die zackzack schwanger werden...:-(

Vielen Dank schon mal für Eure Erfahrungen #kuss

Christina

1

Hallo Christina,

mit Pro Familia haben wir leider keine sehr guten Erfahrungen gemacht in der Praxis.

Wenn Du Dir Hilfe holen möchtest wäre es vielleicht sinnvoller wenn Du in der KiWu fragst mit welchen Psychologen die zusammenarbeiten. Den diese Psychologen sind speziel für den KiWu Fortgebildet und können Dich und Deine Gedanken besser verstehen.

Ich persönlich würde wenn ich Hilfe brauche nicht vor einer Gruppe über mein tiefstes Inneres sprechen wollen, ich würde mich nur nur einem Psyychologen im Einzelgespräch öffnen.

Eine Selbsthilfegruppe kann gut sein zum Austausch oder zur Unterstürzung damit Du nicht alleine kämpfen musst.

LG
Tanja

4

Hallo liebe Tanja,

bin mir da eigentlich auch unsicher...

bin wahrscheinlich einfach nur mega hibbelig. Ab heute kann jeden Tag meine Mens kommen (oder auch nicht *hoff*), nach den letzten Zyklen zwischen 28 und 34 Tagen weiß ich das nie so sicher...

Danke für Deine Meinung.

Wie war der Termin heute? Wurde da schon was rausgefunden oder dauert das Ergebnis?

Schade, dass dein SST neg war #liebdrueck

Find das schön, dass du immer was neues versuchst und die Hoffnung nie aufgibst.

#liebdrueckChristina

2

Liebe Christina,

ich kenne da #liebdrueck

Schau mal hier:

http://www.paarplus.de/home/index.html

Uns hilft es immer sehr, wenn wir öfters mal einige Tage abschalten können. Wir waren jetzt erst wieder einige Tage im Schnee, dann schöpfe ich Kraft und Hoffnung.
Gut ist es wenn dein Partner Dich "auffangen" kann. Allerdings haben Männer manchmal "andere" Ansichten ;-)

Alles Liebe
Melanie




5

Hallo Melanie,

herzlichen Dank für den Tipp.

Ich habs mal in meiner Linkliste gespeichert und vielleicht ist das ja tatsächlich etwas.

Nur, ich bin nicht so der Qi-Gong/Yoga/etc-Typ ;-)

Ich denke, vieles wären Infos, die ich durch meinen Beruf schon weiß (Sozialpädagogin), aber wer weiß? Das eine ist das Professionelle, dass andere das Private. Sonst müssten Therapeuten ja auch niemals selbst in Therapie, ne?

#herzlichChristina

PS: Dir auch viel Kraft fürs neue Babywunsch-Jahr, Ihr habt ja auch schon einige Zeit des Kämpfens hinter Euch...

3

Du hast Post ;)

Top Diskussionen anzeigen