Endometriose: Uniklinik Tübingen?

Guten Morgen ihr Lieben,

da ich ja leider auch zu den Endo-Patienten gehöre, befinde ich mich momentan in den künstlichen Wechseljahren.
Vorgestern waren wir nun in der Endo-Sprechstunde in der Uniklinik Tübingen und die Ärztin war mir nicht sehr geheuer. Auf meine Erkrankung und die Therapie ging sie nicht großartig ein, sie erzählte uns lieber was über IVF (haben wir ja schon hinter uns).

Nun habe ich trotzdem nen Termin für eine OP an der nun die Endo gelöst werden soll und evt. auch meine Eileiter wieder frei gemacht werden.

Hat eine von euch schon Erfahrung in dieser Klinik gemacht diesbezüglich?
Die Klinik ist auf diesem Gebiet zertifiziert und die Ärzte Spezialisten. Und trotzdem bin ich nach dem ersten Gespräch verunsichert.

Achja, noch ne kleine Frage: Konnten bei euch durch Endo verschlossene Eileiter wieder durchgängig gemacht werden? Oder bleibt uns tatsächlich nur die künstliche Befruchtung?

Danke fürs zuhören,

LG Sabrina

1

Hallo Sabine,

leider kenne ich mich damit nicht so aus.. wollte dich aber einfach #liebdrueck und dir Mut machen und ein bisschen Kraft geben..

Denke ganz fest an dich und wünsche euch ganz #herzlich Glück und Erfolg...

Liebe Grüsse
Moni #katze

2

Hallo Moni,

vielen Dank für Deine lieben Wünsche!

Liebe Grüsse,
Sabrina

3

Hey ich kenne mich damit zwar nicht so gut aus, aber ich habe mich viel über Endo informiert. Da ich denke das ich welche habe - werde aber nun erstmal eine BS machen lassen um zu sehen obs auch stimmt. Nur eines kann ich dir sagen - wenn dir die ärztin da nicht sympatisch ist geh wo anders hin es bringt nix wenn man keine sympatie hat sich nicht gut aufgehoben fühlt.

Ich weiß nur das es totale endometriose spezialisten gibt, einer davon ist Dr. Korell in Duisburg. wenn ich endo hätte würde ich nur dorthin gehen und nirgends anders er muss total nett sein und eine mega korifee. Googel mal im internet es gibt auch endo foren also z.b. http://www.forum-endometriose.de/ dort sind alles auch menschen die sich operieren haben lassen.

Liebe Grüsse und viel gkück
Bloemschen

4

Hallo Sabrina,

warst Du in der Kiwu und Homronsprechstunde im EG der Frauenklinik? Wie ist den der Name der Ärztin?

Ich habe keine Endo aber ich war 1 Jahr in der Fraunklinik in der KiWu und Homonsprechstunde in behandlung und sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Dort ist man mehr an Eurem Geld interessiert als daran das Du SS wirst.

Ich an Deiner Stelle würd mich im Endo-Forum anmelden so wie meine Vorrednerin Dir empfohlen hat, dort wird man Dir eine kompetente Ambulanz empfehlen können.

LG
Tanja

6

Hallo Tanja,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht.

Mir geht es darum, die Operation dort durchführen zulassen um die Endo zu lösen.
Auf jedenfall werde ich noch das Gespräch mit dem Operateur abwarten.
Mein KiWu-Doc hat mir gestern auch empfohlen dort hin zu gehen, da sie dort spezialisiert seinen. Ich denke Dr. Göhring kann man da schon vertrauen, oder?

Allerdings habe ich mich gerade in diesem Endo-Forum angemeldet und bin mal gespannt, was die raten.

Den Namen der Ärztin habe ich leider vergessen, was ich noch weiß ist, dass sie noch ziemlich jung war. So Mitte 30 ungefähr...

LG
Sabrina

5

Hallo,

geh* mal auf diese Seite ist wirklich super. Da können dir ganz viele helfen.

http://www.forum-endometriose.de/

lg happy tiffy

7

Hallo Happy Tifffy ;-),

danke, warte nur noch auf die Aktivierung!

LG
Sabrina

Top Diskussionen anzeigen