@AWSM + meine Mädels: Bericht Erstgespräch Kiwupraxis - lang!

Hallo und guten Morgen!

Hier nun also der Bericht von unserem gestrigen Erstgespräch in der Kiwu-Praxis:

Der Termin war um 14:30 und wir waren zum Glück schon etwas früher dort - bekamen wir doch gleich nach der Anmeldung erstmal jeder einen Batzen an Formularen zum ausfüllen. Dort wurde z.B. bei Schatzi gefragt, ob er Mumps hatte oder als Kind einen Hodenhochstand, ob er schon mal beim Urologen war und ein SG gemacht wurde usw.

Bei mir waren es etwas mehr Formulare, dort wurde z.B. gefragt wann die erste Blutung war, ob, wie lange und mit was ich verhütet habe, ob ich schon mal in hormoneller Behandlung war, ob ich schon mal ss war und ob die Eileiter schon mal geprüft wurden.

Dann wurden wir ein Stockwerk tiefer geleitet in einen weiteren Warteraum. Die Praxis ist übrigens sehr freundlich, großzügig und hell eingerichtet, und die Mitarbeiterinnen dort sind alle sehr freundlich. Das Gebäude in dem sich die Praxis befindet ist auch ganz neu, somit ist in der Praxis selbst auch alles neu und auf dem neuesten Stand.

Dann kamen wir endlich dran. Nachdem sich die Ärztin erstmal durch den ganzen Formular-Wust gearbeitet hatte und sich einen Überblick über die von uns mitgebrachten Kopien der Unterlagen meiner Ärztin sowie des SG’s gemacht hatte fragte sie ob jemand in meiner Familie Diabetes hat. Ich sagte: nur mein Vater - Altersdiabetes. Gut.
Dann sagte sie, daß das SG eigentlich viel zu gut ausgewertet wurde und sie solche Werte eigentlich nicht glaubt, da sie zu gut wären, aber sie würde es erstmal so dahin gestellt lassen.

Dann fragte sie mich ob schon mal die Eileiter überprüft wurden. Ich verneinte. Sie erklärte mir dann die 2 verschiedenen Möglichkeiten dieser Kontrolle, einmal per US mit Kontrastmittel oder aber BS mit Narkose. Außerdem wollte sie wissen wie viele Eibläschen ich durch das Clomi immer so im Schnitt hatte und wie lange ich es insgesamt genommen habe. Sie sagte dann, daß es bis zu 6x gegeben werden kann, manche Ärzte würden es auch bis zu 1 Jahr geben, aber das würden sie nicht machen. Außerdem fragte sie, ob meine Ärztin den ES ausgelöst hat. Ich verneinte, und sagte, daß sie beim 2. Mal Angst hatte, da es 2 sprungreife Eibläschen gab. Sie lachte kurz und sagte: wir sind da viel mutiger!

Als weiteres Vorgehen schlug sie nun folgendes vor: da ich gestern pünktlich zum Termin die Periode bekam (was sie sehr gut fand!) soll ich nun noch mal vom 3-7 ZT 1 ganze Clomi nehmen und am 9 ZT dann zum US kommen. Im Anschluss an den US werden dann, je nachdem wie groß und wieviele Eibläschen sich gebildet haben, per Kontrastmittel und US die Eileiter geprüft. Ich soll vorher jetzt auch keinen Verkehr haben, das würde die Untersuchung behindern.

Sie möchte sich erstmal einen Überblick verschaffen, wie ich auf das Clomi reagiere bzw. wie sich die GMS verhält, denn das Problem bei Clomi ist ja immer die schwach aufgebaute GMS. Bevor es mit Spritzen losgeht möchte sie auch die Eileiter geprüft haben, da das spritzen aufwändiger wäre.

Dann murmelte sie auch was von PCO-Syndrom - ob das schon mal erwähnt wurde...ich verneinte...

Jetzt geht es also noch kurz vor Weihnachten los und wird noch mal richtig spannend und aufregend!!!

Wir beide haben einen guten Gesamteindruck sowohl von der Praxis als auch der Ärztin, die auch zwischendrin mal ein Späßchen machte, um die Situation ein wenig zu lockern (waren beide äußerst nervös!).

Irgendwie erwische ich mich dabei, wie ich mir ausmale evtl. schon im Januar endlich einen positiven sst in der Hand zu halten, andererseits setze ich dann irgendwie doch keine allzu großen Hoffnungen in diesen weiteren Clomi-Versuch - vielleicht weil die vorherigen alle gescheitert sind?

Hab zwar ein wenig Bammel vor der Eileiter-Untersuchung, aber ich soll gut frühstücken und keinesfalls nüchtern kommen. Es wäre auch wohl nicht sehr schmerzhaft, sondern würde nur ein wenig drücken. Falls, würde ich aber Schmerzmittel von ihnen bekommen und soll vorher keine nehmen.
Das ist mir 1.000 Mal lieber als eine BS mit Bauchschnitt und Narkose und nachfolgendem krankgeschrieben sein...

Ob Schatzi mitgeht steht noch nicht fest, aber laut der Ärztin kann ich wohl danach durchaus selbst Auto fahren...

LG
Lunzimaus
#blume

1

Hallo Lunzimaus,
na das klingt doch alles gut. Ich denke das es immer die richtige Entscheidung ist nach einer gewissen Übungszeit eine Kinderwunschklinik aufzusuchen. Versteif dich aber bitte nicht drauf das es dort gleich ganz schnell klappt. Die besagte Eileiteruntersuchung hab ich auch schon hinter mir. Das die Untersuchung nicht schmerzhaft ist ist nicht wahr. Ich halte wirklich viel Schmerzen aus, bin nicht so schmerzempfindlich, aber so ohne wars nicht. Es ist aber auf jeden Fall die einfachere Variante gegenüber einer Bauchspiegelung, welche ja durchaus viel mehr Risiken mit sich bringt. Die Untersuchung dauert nicht lange, deshalb denke ich Frau kann das aushalten. Positiv ist das du gleich mit beobachten kannst ob die Eileiter frei sind, erkennt man als Laie ganz gut. In ca. 5 Minuten ist die ganze Sache vorbei. Ich drück dir die Däumchen. LG Ramona

4

Hallo Ramona,

vielen Dank für deine lieben Worte!

Bin irgendwie noch ganz #cool im Moment wenn ich an nächste Woche denke. Kalte Füsse werde ich wohl auch erst wieder kurz vorher bekommen #schwitz

Ich hoffe, daß die Untersuchung nicht allzu schmerzhaft sein wird, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, daß sie total schmerzfrei abgeht...

Ich lasse es einfach auf mich zukommen und bin froh den Schritt getan zu haben. Endlich tut sich was und uns wird geholfen! #huepf

Ich wünsche dir auch weiterhin viel Glück! #klee

LG
Jasmin

2

Hallo Jasmin,

das hört sich doch alles sehr gut an, und Ihr scheint Euch dort wohl gefühlt zu haben.
Finde die Vorgehensweise Deiner Ärztin gut, vorallem das sie den Zyklus beobachten möchte und eine Echovist gemacht wird.
Die Echovist ist nicht schlimm und lässt sich mit einem Schmerzemittel gut aushalten, bin danach auch wieder Auto gefahren. Den nach ner halben Stunde ist es als ob nix gewesen wäre und nach ner BS bist Du tagelang nicht fit.

Endlich geht was voran in die richtige Richtung und das auch noch so schnell, das freut mich für Euch.

GLG
#herzlich#liebdrueck
Tanja

5

Hallo Süße!

Ja, wir sind mit einem sehr guten Gefühl wieder gegangen. Endlich wird uns geholfen + es tut sich was! Bin froh, den Schritt gemacht zu haben.

Die Ärztin sagte aber auch, daß falls die Echovist nichts zeigen sollte dann eine BS gemacht werden sollte. Aber da ich ja schlank wäre stehen die Chancen sehr gut, daß man auf dem US etwas sieht #schwitz

Bin wirklich gespannt, was bei der Untersuchung rauskommt. Und auch die Vorgehensweise der Ärztin finde ich sehr okay!

Drück dir die Daumen für morgen!

GLG #liebdrueck#herzlich
Jasmin

8

Das ist normal, wurde mir auch gesagt. Wenn das Kontrastmittel nicht gut sichtbar abläuft wird dann eine BS vorgeschlagen. Mach Dir keine Gedanken, Deine EL sind frei und das wird gut zu sehen sein.

#danke für Deine Daumen, ich denke das morgen alles soweit ist zum Auslösen, habe das im Gefühl.

#liebdrueck#kuss

weiteren Kommentar laden
3

moin moin
hey ich find das toll, dass du so erfreut bist und mit uns das teilst,w as du in der kiwu erlebt hast#freu..ich und schatzi werden wahrscheinlich auch bald hingehen und somit wissen wir wenigstens, was auf uns zukommt...den wichtigen schritt habt ihr ja schon mal gemacht, der rest kommt schon...drück dir all meine daumen und zehen#liebdrueck
gruss

yesil#herzlich

6

Hallo Yesil,

vielen Dank für deine Worte #liebdrueck

Klaro teile ich euch gerne mit, was sich bei uns so tut! Ich will ja doch auch wissen, wie es bei den anderen Mädels so abläuft! Dann ist frau wenigstens einigermaßen darauf vorbereitet und weiß was auf einen zukommt!

Ich denke, das wichtigste ist, daß man im Kopf, im Herzen und im Bauch bereit dafür ist, den Schritt zu tun. Er kostet sehr viel Überwindung und hat bei uns doch etwas länger gedauert, aber ich / wir sind nun froh, ihn getan zu haben!

Ich bin positiv und fest davon überzeugt, daß wir durch ein wenig Hilfe endlich zum Ziel gelangen!

Ich wünsche dir auch weiterhin alles Gute und danke dir fürs Daumen- und Zehen-drücken ;-)

LG
Jasmin

7

Hallo Lunzimaus,

#danke für Deine ausführliche Beschreibung. Auch wenn es vielleicht von Klinik zu Klinik anders läuft, so ist es doch schön, schon mal einen Erfahrungsbericht zu hören.

Ich glaube, ich sollte mich auch noch in diesem Jahr um ein Erstgespräch kümmern#kratz, nur wo? Ich weiss immer noch nicht, für welche Klinik ich mich entscheiden soll:-(. Wie habt Ihr das gemacht?

Dir wünsche ich jetzt jedenfalls ganz viel Glück, Ihr seid in guten Händen, und es geht voran#freu.

LG Ally#klee

10

Hallo Ally!

Die Entscheidung über die Klinik hat mir eigentlich meine FÄ abgenommen, da sie mich dorthin "weitergereicht hat" sozusagen.

Meine vorherige FÄ wollte mich in eine andere Praxis weiterreichen mit der sie zusammenarbeitet. Aber das war mir alles nicht geheuer und wie gesagt war ich damals auch noch nicht so weit vom Kopf her.

Ich bin echt froh nun dort zu sein und ich fühle mich gut aufgehoben!

Frage doch mal bei deiner FÄ - die arbeiten doch bestimmt auch mit solchen Praxen zusammen!

Wünsche dir alles erdenklich Gute für deine Zukunft!

GLG
Jasmin
#blume

11

Hallo Jasmin,

mein FA hat mir zwei Praxen empfohlen, aber von beiden hab ich hier im Forum halt nicht so Tolles gehört#kratz.

Hm, mal schauen, vielleicht starte ich hier noch mal einen Aufruf;-)

LG Ally#klee

weiteren Kommentar laden
13

Hi Babe,

na das hört sich doch ganz gut an#liebdrueck Da bin ich ja morgen schonmal gewappnet für das was kommt#gruebel.

Bin ja mal gespannt, ob das genauso abläuft#kratz

Drück Euch auf jeden Fall meine Daumen für diesen Zyklus#liebdrueck.

Bin leider etwas im Stress, daher nur ganz kurz meine Antwort....

glg Daggi#herzlich#liebdrueck

14

Hi Sweety #liebdrueck

ja, bin auch gespannt, wie es weitergeht bzw. ob der weitere Clomi-Versuch in Zusammenhang mit der Echovist was bringt #gruebel#schwitz Ist mir jedenfalls um Längen lieber als ne BS #schock

Bin schon auf deinen Bericht gespannt!
Du schaffst das schon! Ich bin in Gedanken bei dir! #liebdrueck
Wann hast du den Termin nochmal? #kratz

Dankeschön fürs Daumendrücken!
Meine sind auch für dich ganz feste gedrückt!

Lass dich nicht so arg stressen...

GLG #liebdrueck#herzlich#kuss
Jasmin

15

Ich muss morgen um 13h da sein!

Danke für Däumchen drücken#liebdrueck Das wird schon werden....

bussi
Daggi#liebdrueck

weitere Kommentare laden
18

hallo lunzimaus,

es freut mich, dass du so einen guten ersten eindruck gewonnen hast. das ist ja letztlich das A und O, dass man sich gut aufgehoben fühlt und vertrauen aufbauen kann, zu den behandelnden ärzten. ich glaube es ist völlig natürlich, dass man in jeden neuen versuch große hoffnungen steckt. hoffnungen darf man auch haben! wieso sollte es auch nicht klappen. wenn dein partner doch ein gutes SG hat und sich bei der untersuchung zeigt, dass beide eileiter durchgängig sind, spricht doch auch wirklich nichts dagegen.

lg, ally

20

Hi Ally,

wie geht es Dir und Urmel & Mumel#schein?

Ich hab morgen Termin in Kiwuklinik#schwitz!

Kalter Flauscher
Daggi#snowy

21

Hi Ally!

Schön, daß du mein Posting gesehen hast!#huepf
Ja, wir waren echt erleichtert. Zumal du ja auch sagtest, daß sie nicht so vor Herzenwärme sprüht, aber ich / wir haben es einfach auf uns zukommen lassen. Vielleicht hatte sie auch einfach einen guten Tag?

Wir werden sehen was die Zukunft bringt, und ich hoffe sehr, daß die Echovist ein positives Ergebnis an den Tag legt und wir gute Chancen auf Erfolg haben werden!

Wie gehts dir und deinen 2 Kampfkrümeln?
Wann bekommst du ein Ergebnis?

Drücke dir weiterhin die Daumen!

LG
Jasmin
#blume

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen