Wie kann ich meinen ICSI finanzieren?

Guten tag!
Ich möchte zuerst einmal mein Problem schildern.
Ich habe vor eine Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) durchführen zu lassen, da die IVF nicht funktioniert hat. Dazu brauche ich nun ein Finanzierungsmodell, da der Eingriff nur noch zur hälfte finanziert wird.
Kennt Ihr vielleicht Finanzierungsmodelle, die mir einen Eingriff ermöglichen?
Ich würde mich wirklich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet, da ich mir diese Chance auf gar keinen Fall entgehen lassen möchte!

Liebe grüße Vera

1

Liebe Vera !

Versuche doch mal mit der Klinik über eine Ratenzahlung zu sprechen oft machen die das ja.
Oder du nimmst einen kleinkredit auf.
Sonst wüßte ich leider auch nichts.

Lg Melanie#klee#klee#klee

2

Hallo Vera !!

Ich bin mir sicher das uns das auch bevorsteht.

Wie das mit dem Geld ist ??? Ist echt hart, muss man sagen. Für einen Versuch kann man es ja mal verkraften,aber gleich für 2 oder drei? Da muss man wohl einiges im Depot haben, oder wie gesagt mit Raten zahlen .......

lg#klee

3

Hallo Vera!

Wie schon die anderen geschrieben haben: Ratenzahlung klingt gut, und dank Frau von der Leyen bekommt man ja jetzt Elterngeld nach der Geburt. Mit diesem Geld, denk ich, kann man einiges möglich machen und zurückzahlen.
(Ich weiß, normalerweise sollte das Geld ja da sein, um die zukünftigen Eltern zu unterstützen, aber wir unfreiwillig kinderlose Paare haben da wohl keine andere Chance...)

Liebe Grüße,
Charlotte

4

Hi Vera!
Wir haben uns unseren ICSI über www. medkred.de finanzieren lassen. medkred hat sehr gute Konditionen und ist ausschließlich auf medizinische Finanzierungen fokusiert.
Wir haben sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht, da alles unkompliziert und reibungslos über die Bühne ging.
Man muss sagen, dass diese Art eine Operation zu finanzieren, eine echt gute alternative ist.

Viel Glück und viele grüße deine Susan

Top Diskussionen anzeigen