Menogon und Alkohol

Hallo Mädels!
Gestern hab ich mit der Menogonbehandlung angefangen. Jetzt würde ich gerne wissen, wie es mit Alkoholgenuss während der Behandlung aussieht, da ich am Donnerstag zu einer Feier #glas eingeladen bin. Ist es besser auf Alkohol zu verzichten?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten!:-)

1

Guten Morgen,

Ich spritze seit einer Woche Menogon und trinke seit dem keinen Alkohol mehr. Das wurde zwar nicht vorgeschrieben von den Ärzten, aber ich für mich halte das für sinnvoller. Möchte doch mit allem dazu beitragen, dass es klappt......und innerlich hoffe ich ja eh, die nächsten 1,5 Jahre nix trinken zu dürfen (SS und Stillzeit...) ;-)

Wie gesagt - ich verzichte auf Alkohol und habe schon diverse Ausreden auf Lager....

LG
Jessi

2

Hallöchen,
mir hat auch nie jemand etwas zum Alkoholgenuss während der Stimu gesagt. Ich habe es einfach für mich selbst entschieden, dass ich nix trinke.

Ja und die Ausreden sind immer doof. Zum glück kam ich während meiner beiden Stimus nie in die Verlegenheit auf einer Party mir was ausdenken zu müssen. In der Zeit war nie etwas, zum Glück

Wenn du vielleicht ein Gläschen trinkst, ist es vielleicht nicht schlimm. Oder damit du ganz beruhigt bist, würde ich einfach sagen, dass ich im Moment Tabletten wegen einer Magengeschichte oder so nehme. glaubt zwar eh immer keiner, aber was solls. Oder du läßt die Fete sausen??

mopel

3

Hallo Chiara,

wir hatten während der Stimu (Menogon+ Gonal) zu einem großen Essen eingeladen (ich sag nur Ehemänner, solche Idee!)
Hab zum Anfang ein Glas Sekt mitgetrunken, war o.k.
Hatte bissel angst dass sich das nicht verträgt - Übelkeit oder sowas. aber nix gewesen.
kann dich dahingehend beruhigen :-)

lg, fernfee

Top Diskussionen anzeigen