Heute erste Menogon-Spritze - was muß ich i.d. nächsten Tagen beachten

:-)Hallo Ihr Lieben,

ich werde mir heute abend meine erste Menogon-Spritze setzen. Ich lese hier fast täglich im Forum und wollte mal fragen, was ich in den nächsten Tagen so alles beachten muß. Habe schon mal was davon gelesen, dass man viel trinken sollte, viel Gemüse/Obst essen sollte .......

Was muß ich sonst noch beachten? #kratz
Wollte nicht unbedingt wg. jeder Kleinigkeit in der Klinik bzw. beim FA anrufen.

#danke im Voraus für eure Antworten.

LG
Jessi :-)

1

Eigentlich nichts, ausser das die Spritze immer ungefähr zur selben Zeit gegeben werden sollte.

Gesunde Ernährung hilft immer, egal wogegen aber natürlich auch bei KiWu, nicht zu rauchen auch, es mit dem Alkohol nicht übertreiben - aber das solltest du auch ohne Menogon lassen! ;-)

Ansonsten Folsäure nicht vergessen und abwarten das du eine gute Brüthenne wirst!

Vielleicht fängt in den nächsten Tagen dein Unterleib an zu zwicken, das liegt an den wachsenden Eierstöcken, aber sonst...

LG und viel #klee !!

Hiffelchen

2

Hallo Jessi,

also ich habe am Sonntag mit den Menogon-Spritzen angefangen und ich kann nur sagen ich merke nicht viel. Das einzige was ich dir rate ist viel zu trinken!!! Am 2. Tag hatte ich arg mit Übelkeit und Schwindel zu tun. Da habe ich mir vorgenommen ganz viel zu trinken, weil ich hier im Forum schon mal gelesen habe das das gut ist. Und ich kann nur sagen es klappt. Mit viel Flüssigkeit geht es mir gut!! Nur ab und an, aber wirklich ganz selten, ist mir etwas schwindelig. Hilft also das Trinken. Seitdem koche ich mir jeden Morgen ein paar Kannen Tee ( igitt!!) vor damit ich ne Übersicht habe und mich selbst kontrollieren kann. Was tut man nicht alles!!!

Am Montag muss ich wieder zum Ultraschall und ich hoffe das alles planmäßig läuft! Bin schon ganz aufgeregt!

Ich wünsche dir gaaaanz viel Glück #klee für deine Behandlung.

Liebe Grüße
Netti #blume

3

Hi Jessi!
Kann mich den anderen nur anschließen. Viel trinken ist wichtig. Das hab ich von Anfang an gemacht und bislang keinerlei Probleme und ich hab heute meine 8.Spritze gesetzt. Hab Montag nochmal nach besonderen Verhaltensregeln in der Klinik gefragt und der Arzt meinte, ich müßte nichts beachten..
LG
Kaniola

4

Bin leider gestern nicht mehr im Netz gewesen - daher meld ich mich erst jetzt.

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Das mit dem Trinken werde ich beherzigen. Zum Glück trinke ich eh täglich bei der Arbeit immer schon 2 Ltr.
Werde versuchen das zu erhöhen und vor allem daheim auch noch mehr zu trinken..... (das WC wird dann überbelastet.... ;-))

Ich bin letzte Woche Samstag auf einer Party gewesen und habe da das letzte Mal Alkohol getrunken. Werde ab jetzt nix mehr trinken - und das mit der gesunden Ernährung fällt mir etwas schwer. Esse ungern Obst oder Gemüse....ABER...da muß ich jetzt durch.

Eine Freundin hat heute BT - bin gestern bei ihr gewesen. Sie hat die ganze Zeit über zusätzlich Flüssig-Vitamine zu sich genommen und Zink.

Nehmt ihr auch zusätzlich (zur Folsäure) was ein?

Ganz liebe Grüße und ich drücke euch allen GANZ DOLL DIE DAUMEN#pro

#herzliche Grüße Jessi

5

Hi Jessi,

ich habe immer nach Lust und Laune Folio oder Femibion genommen, im Femibion sind auch noch andere Vitamine mit drin.

Aber auch wenn du dich nicht super gesund ernährst - daran scheitert es bestimmt nicht!

Ok, wenn du gar nichts isst oder wenn du nur Fertigdosen hast, aber so ganz normal, das ist völlig ok!

Aber wenn du dich besser fühlst, dann hol dir ein paar Vitamintabletten, nicht das du dir hinterher Vorwürfe machst! Ich hatte auch so Phasen da wollte ich alles perfekt machen und war dann beruhigter wenn ich noch ein paar Vitamine eingeworfen habe!

LG,

Hiffelchen

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen