2 Krümel an Bord / Überstimulation

Hallo,

erst einmal zu Anfang die gute Nachricht: von 12 Folikeln waren nach der Punktion 10 reif zur Befruchtung (ICSI).
6 Eier haben sich befruchten lassen und somit haben wir jetzt 4 Eisbärchen und seit gestern 2 Krümel zurück in meinem warmen Uterus. #huepf

Es ist jetzt ein kleines Preoblem aufgetreten. Ich habe Anzeichen einer Überstimulation (Wasser im Bauch, Erschöpfungszustände, Kreislaufprobleme).
Alles noch recht wenig, aber genug, dass der Arzt mich jetzt jeden 2. Tag sehen will für US + BP.

Das wäre ja noch nicht so schlimm, aber er sagte, dass ich darauf gefasst sein sollte, dass ich nach dem Wochenende (Zeit der Einnistung) eine schlimmere Überstimulation bekommen könnte.

Ich habe ein wenig Bedenken, da ich ja noch meinen 3-jährigen Sohn versorgen muss.

Nun meine Frage: wer hatte schon eine Überstimulation? War es schlimm? Wie wurde es behandelt? Ging es schnell weg?


LG

1

Hallo Ricolino,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis.

Ich hatte vor 5 Jahren auch eine leichte Überstimulation. Ich hatte sehr viel Wasser im Bauch, so dass ich keine einzige Hose mehr zubekommen habe - ich sah aus wie im 5. Monat.

In der KiWu-Praxis sagten sie nur, falls ich Atembeschwerden bekomme solle ich sofort ins Krankenhaus.

Ist aber nix passiert. Hat sich dann nach 1-2 Wochen alles wieder gelegt. War aber auch leider nicht schwanger. Erst beim anschliessenden Kryo-Transfer.

Ich drück Dir die #pro #pro

LG Claudia

2

Ich hatte eine recht heftige Überstimulation nach der IVF, der ich meinen Sohn zu verdanken habe #danke. Ich habe ca. 5 Liter Wasser eingelagert, habe auch nicht mehr so gut Luft bekommen und war recht müde.
Ich habe auch von Anfang an ausgesehen, als ob ich im 6. Monat wäre.

Dem Baby ist nichts passiert und die Überstimulation ist sehr unangenehm, aber zu verkraften. Ich hatte zu dem Zeitpunkt eine 3 Jahre alte Tochter und war voll berufstätig. Ich wurde dann eine Woche krankgeschrieben, was mir gut getan hat. Also, mach' Dir keine Gedanken.

Alles Gute für Dich!

3

Hallo

#herzlich-lichen Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis!!
Hoffentlich haben wir auch so viel Glück... #hicks

Was hilft ist Eiweissreich essen. Also viel Fleisch, Fisch, Milchprodukte...

Evtl. solltest du die Kohlehydrate (Kartoffeln, Reis, Brot) etwas vermindern, oder weglassen und viel Wasser trinken!!

LG, Ciara

4

Guten Morgen:-)

Ich hatte auch eine schwere Ueberstimu...hatte ca 10kg mehr innert Tagen.Der ganze Bauch voll Wasser,sah aus als wär ich hochschwanger...glaub am Tag 7 nach Transfer konnte ich kaum noch atmen=>ich ging insKH zum Untersuch,und die behielten mich#schockhab 3Kids zuhause!Es geht alles,wenns muss!Dein kleiner Sohn wird bestimmt auch spontan von allen Seiten versorgt;-)

Spasse nicht mit einer Ueberstimu,nicht dass es dann zu einer Zwangsabtreibung (war bei mir auf der Kippe)kommt...

VIEL,VIEL Glück#klee

Gabi,28.SSW

Top Diskussionen anzeigen