Follikelgröße + Gebärmutterschleimhaut

Hallo,
ich nehme seit diesem Monat wieder Clomifen (2 erfolglose Zyklen mit Clomi im Mai und Juni, dann Pause) und war heute zum US beim FA. Leider hat man nur ein Follikel gesehen mit einer Größe von 11mm (12.ZT) und mein FA meinte, dass das diesen Monat dann wahrscheinlich nichts werden würde mit einem #ei und #schwanger, zudem wäre die Gebärmutterschleimhaut bei einem längeren Zyklus generell so schlecht, dass sich dann kein Ei einnisten könnte? Stimmt das? Ich bin jetzt total verunsichert, weil ich hier gelesen habe, dass ein Follikel pro Tag 1-2mm wächst und ein Zyklus mit 32-36 Tagen ja eigentlich auch noch "normal" ist. Somit besteht doch dann noch eine gute Chance, dass diesen Zyklus ein #ei stattfindet, oder?
Würde mich über Anworten von Euch sehr freuen, liebe Grüße saori#blume

1

Hallo,

also als ich mal Clomi genommen hab, hatte ich erst am 16. ZT den Eisprung, d.h. du hast noch etwas Zeit.
Blöde Aussage von deinem FA, ehrlich gesagt.

Ich habe auch ohne clomi immer längere Zyklen von 23-34 Tagen, aber regelmässig und das ist lt. meinem FA völlig ok!! Bin damit übrigens auch schon schwanger geworden ;-) Mit der Schleimhaut hat das m.E. nix zu tun!!

Also- mach dich nicht verrückt und du wirst sehen, beim nächsten US sieht die Sache schon anders aus!

LG Inez

2

Hallo!
Also ich habe zu clomi noch zusätzlich ein medi für den aufbau der Schleimhaut bekommen mein FA meint die Medis verschreibt man nur zusammen. Desweiteren sagt er mir das bei manchen Frauen Clomi nicht so gut wirkt und man dann besser auf Spritzen umsteigt bevor man dann ständig die clomi-dosis erhöht (die chancen mit den Hormonspritzen sind auch höher)
Ob du diesen Zyklus noch einen Es hast kann die sicher keiner sagen auser dein FA beim UL

Alles liebe robo

3

Na da werfen wir die Flinte aber noch lange nicht ins Korn...

Da ist noch alles drin.

Frauen mit späten Eisprüngen werden auch schwanger und ich hab meinen mit Clomi meistens um den 16./17. Zyklustag.

LG
Karin

4

Hallo Saori,

so ein ausgemachter Blödsinn! Dass FA teilweise immer so einen Quatsch reden müssen.

Als ich vor 5 Jahren meinen Kryotransfer hatte, musste ich auch ein paar Tage Clomi einwerfen. Ich wollte zwar nicht, da ich einen guten Zyklus hatte, aber die Ärzte haben darauf bestanden. Es sei besser, da es den Zyklus stabilisiere #augen und was war - ich hatte einen um 4 Tage verspäteten ES und dann 4 Tage später sogar noch einen 2. ES!!!!

Lange Rede kurzer Sinn - meine Gebärmutterschleimhaut war prima, so dass sich ein Eisbärchen eingenistet hat, das jetzt schon 4 Jahre alt ist.

Schau Dir mal die Hibbelliste mit den ZB´s auf dem KiWu-Forum an - da sind einige mit längeren Zyklen dabei und sind trotzdem schwanger geworden.

Man sagt, dass ein Zyklus bis 35/36 Tagen im Normbereich ist. Somit ist ein ES am 21./22. ZT noch im Rahmen.

Ich wünsch Dir viel Glück.

LG Claudia

5

Hallo,

oh mann, man wird ständig verunsichert und dann soll man noch ruhig bleiben... ;-(. Ich kann das so nachvollziehen, wie es dir geht...

Bin auch etwas verunsichert, lt. meinem FA ist Schleimhaut gut aufgebaut, das Follikel war am Mo 2,2 mm groß (16. Zyklustag) und er meinte, die nächsten Tage müßte der Eisprung sein...

Soweit so gut, alle 2 Tage wird jetzt geherzelt... ;-)

Nur hab ich überhaupt keinen Zerfixschleim... das beunruhigt mich jetzt etwas... ;-(

Blöde Frage, kann es sein, daß ein Ei nicht springt? Aber wo soll es hin... #kratz ?

Und ich habe einen Zyklus zwischen 31-36 Tage. Mein 1. Zyklustag war am 28.10. Wenn ich jetzt 36 Tage draufrechne komme ich auf den 02.12.
Wenn ich jetzt vom 02.12. 14 Tage abziehe komme ich auf den 19.11. #kratz als möglichen Eisprungtag

Aber mein Ei ist jetzt schon 2, 2 mm groß...

#gruebel #gruebel #kratz

lg
s´urmel


Top Diskussionen anzeigen