Angst vor Bauchspiegelung

Hallo,

nach fast 3 Jahren "Üben " und einer Eileiterschwangerschaft steht jetzt doch eine Bauchspiegelung an. Ich habe Angst davor. Weiß aber dass ich diesen Schritt gehen muss. hat jemand ein paar aufmunternde Worte für mich ?

Grüße
Nicole

1

Hallo Nicole,

ich verstehe dich sehr gut, da ich vor 3 Wochen selbst eine BS hatte. Aber es wird dir bestimmt helfen!!! Du weißt danach, wie es weiter gehen wird und ob bei dir alles in Ordnung ist. (Testen sie auch die Eileiterdurchgängigkeit mit?) Die Narben sind klein (ca. 2 cm) und verheilen schnell.
Richtige Schmerzen hatte ich nur am Tag der OP. Aber danach ging es jeden Tag besser. Da sie bei mir allerdings einiges wegmachen mussten, bin ich jetzt noch krankgeschrieben. Aber meine Schwester war schon nach 1 Woche wieder arbeiten.
Ich bin froh, dass die BS gemacht wurde und ich jetzt weiss, woran ich bin - auch wenn es mit #schwanger nicht einfach bei mir wird :-(
Ich wünsche Dir alles, alles Gute und hoffe, dass du alles gut überstehst. Und ich wünsche dir, dass sie dir damit helfen können!!!
Auch wenn ich dich nicht kenne: #liebdrueck - und melde dich mal, wenn du es hinter dich gebracht hast.

Liebe Grüße

Katrin

4

Ich weiß eigentlich noch garnichts genaueres. Da ich aber bei der Eileiterschwangerschaft bereits eine größere OP hatte und da Verwachsungen und ein Eileiter entfernt wurden, hat mir mein FA empfohlen es machen zu lassen. Wir üben und üben und es klappt einfach nicht. Spermiogramm, Heilpraktiker, Akupunktur, alles schon versucht. Denke es wird jetzt Zeit einen Schritt weiter zu gehen, denn ich habe das Gefühl, dass mir die Zeit wegläuft. Unser Sohn wird bereits 5 (damals war ich sofort schwanger). Jetzt habe ich Ende des Monats einen FA Termin und werde alles weitere mit ihm besprechen.

Habe echt Angst !

2

Hallo Nicole

Ich kann dir leider nichts zu einer BS sagen, weil ich "nur" eine Röntgenuntersuchung hatte. Bis jetzt haben hinterher aber alle gesagt, dass die BS gar nicht so schlimm gewesen ist, wie sie gedacht haben.

Ich drück dir die Daumen, dass der Tag schnell kommt und schnell wieder vorbei ist und du hinterher auch sagst, dass es gar nicht so schlimm gewesen ist wie du gedacht hast!!

Falls es dir hilft, ich habe am Freitag oder Samstag PU und genau so Angst davor, wie du jetzt vor der BS. Im Augenblick versuche ich da noch gar nicht so drüber nachzudenken. Aber wenn ich es doch tue wird mir ganz schlecht. #gruebel

Ach ja, was tut man nicht alles, um an sein Ziel zu kommen. Weisst du schon, wann du die BS hast??

LG, Ciara

6

Ich drücke dir die Daumen. Habe heute so einen Tag zum Heulen. Ich weiß nicht, ob ich das alles durchhalte. Die letzten drei Jahre waren immer zu Beginn der Periode eine Zeit zum "Decke über den Kopf ziehen und mal richtig heulen".

9

Oh, das kenne ich gut!! Aber in der letzten Zeit habe ich festgestellt, dass ich mich immer recht schnell wieder gefangen habe. Das ist wahrscheinlich, weil es auf ICSI zu ging. Wenn etwas geht und man das Gefühl hat in guten Händen zu sein, enspannt sich die Lage wahrscheinlich.

Hatte dein Partner schon mal ein SG machen lassen? Ihr habt scheinbar schon recht lange gewartet, wenn du nach drei Jahren erst die BS machen lässt.

LG, Ciara

weiteren Kommentar laden
3

Hallo

Ich hatte damals auch Angst vor meiner BS, da es ja doch ein Eingriff ist die OP.

Aber glaub mir das ist alles halb so schlimm,und es ist wirklich sinnvoll diese Untersuchungen machen zu lassen.

Vielleicht brauchst du ja die Durchspülung das es klappt zu euren Glück...

Wünsche dir alles Gute

Sandra

5

Danke! Wird schon werden. Ich habe die ganze Zeit gedacht: das wird schon. Aber nach 3 Jahren üben darf man auch langsam zweifeln. Möchte einfach nicht jeden Monat in der Hoffnung leben und dann doch enttäuscht werden. Daher denke ich, ich muss den nächsten Schritt gehen.

7

Ein Besuch beim Zahnarzt ist schlimmer !!!

Durch die Vollnarkose spürst du nichts. Ein Tag später bist du zwar noch etwas schlapp. Aber das geht schnell vorüber.

Kopf hoch, ist absolut nicht schlimm !!!
.... und ich habe noch von wirklich keiner OP gehört, wo was schief gegangen ist.

Tatsächlich ist die Chance das nächste halbe Jahr schwanger zu werden größer.

Grüße

weiteren Kommentar laden
11

Hallo Nicole,

mir gehts genauso wie dir. Meine Tochter ist mitlerweile 9, damals wurde auch ich sofort schwanger. Nun üben wir seit mehr als 3 Jahren....

Morgen früh wird bei mir ne BS und GS gemacht. Die ganze Zeit war ich voll#cool, aber jetzt , so langsam, nachdem ich mein "Köfferchen gepackt habe.... ein bissi wuschig ist mir schon auch.
Und dann hat mir meine Süße auch noch ihren kleinen Edelsteinschutzengel gegeben...den soll ich auf jeden Fall einpacken...#heul

Naja, aber Tatsache ist, ich hab hier immer wieder gelesen, dass es wirklich gar nicht schlimm ist.
Ich bekomme Vollnarkose, lt Arzt dauert die gesamte OP etwa 20 Minuten. Es wird stationär gemacht, ein paar Stunden später kann ich wieder heim.
Wenn du magst , melde dich doch einfach bei mir über "mein urbia", ich werd dir dann nen genauen Bericht geben.
Auf jeden Fall wissen wir nach dem Eingriff mehr...hoffentlich gefällt uns auch das, was wir erfahren!#gruebel

LG
maja

Top Diskussionen anzeigen