Nächste Woche FA Termin ... was erwartet mich ??

Hallo Mädels,

ich brauch mal eure Hilfe. Ich bin im 13. ÜZ und ich denke hier könnten das einige von euch wissen!!

Ich möchte mich nicht mehr auf den "Lorbeeren" ausruhen, dass ich ja schon mal schwanger geworden bin. In 12 Zyklen mit jeweils Sex zur richtigen Zeit, bin ich nur 1 x schwanger geworden. Mein Schatz hat auch schon ein SG machen lassen. Irgendwie glaube ich das es an mir liegt.

Ich habe für mich jetzt einen Termin bei einem neuen FA ausgemacht. Er war es auch der meine FG festgestellt hatte (musste zu einer Vertretung). Er hat mir in den paar Minuten mehr Vertrauen und Kompetenz vermittelt als meine FÄ im ganzen letzten Jahr. Ich habe eine Blutgerinnungsstörung (Faktor V Leiden heterozygot) und muss bei einer SS Heparin (Blutverdünner) spritzen. Da brauche ich dringend einen FA der auch Ahnung davon hat. Und er hatte mir eine Frage nach einem Medikament gestellt, die ich von meiner FÄ nie gehört habe (für die Ärzte unter uns ... es ging um ASS 100).

So jetzt zu meiner Frage. #kratz

Was erwartet mich bei diesem Termin?
Ich bin dann am 17 ZT und mein ES ist meist zwischen dem 17. – 20. ZT.

Vielen Dank für eure Hilfe !! #liebdrueck

Liebe Grüße
Roxy #freu

1

Hi Roxy,

hm, was mag Dich erwarten? Ich denke mal, er wird erst mal ne US-Kontrolle machen, ob der ES schon war oder nicht. Wenn nicht, kann er sehen, wie gross der Folli ist.

Dann wird er wohl einen Hormonstatus machen. Wenn Dein ES schon vorbei ist, wird Dir vielleicht gleich Blut abgezapft, ansonsten wohl ein paar Tage später.
Ggfs. dann noch zu Beginn des nächsten Zyklus Blutabnahme zur Kontrolle der Hormonwerte der ersten ZH.

Nimmst Du denn ASS100? Das ist ja die leichteste Form von Blutverdünnungsmedikament (= 100mg Aspirin), meine Mutter hat das jahrelang genommen, bevor sie dann leider zu "härteren Drogen" greifen musste.

Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, eine Liste mit Fragen zu machen, die Du ihm stellen willst, und dann ganz in Ruhe mit ihm zu reden.

Ich wünsch Dir viel Glück.

LG Ally#klee

2

Hallo Ally,

du schon wieder !! #huepf Manchmal frage ich mich warum ich dich nicht gleich direkt anschreibe !! ;-)

Schön das du mir wieder einmal behilflich bist #danke

Ob mein ES dann schon vorbei ist, weiß ich leider noch nicht. Das muß ich dann mal abwarten. Meinst du das er einen US macht ?? #gruebel Da bin ich ja mal gespannt.

Aber das mit der Fragenliste ist wirklich sehr sinnvoll. Die fang ich gleich mal an. #kratz Kann ich dir die Fragen dann mal nächsten Montag schicken und du schaust ob dir noch was einfällt ?? #hicks

Zur Zeit nehme ich keinen Blutverdünner. Ich trage nur einen sexy "Kompressionsstrumpf"!! In der SS würde ich dann allerdings an beiden Beinen die Strümpfe tragen und Heparin spritzen.

LG
Roxy #freu

3

Hi hi,

sorry, wenn ich mich immer einmische, ist halt so meine Art:-p;-)

Warum sollte er keinen US machen? Meiner macht das immer, wenn ich noch vor dem ES bin, Folli-TV#freu.

Fragenliste mache ich in letzter Zeit auch immer, sonst komme ich mit meinem FA ins Plauschen und vergess wieder die Hälfte;-). Klar kannst Du mir die Liste schicken, wenn Du magst.

Wow, sexy Kompressionsstrümpfe#schock, dann sprich den FA doch auch noch mal aufs ASS an.

LG Ally#klee

weitere Kommentare laden
6

Hallo Roxy,

Dein neuer FA hat recht bei Faktor-V-Leiden wird ASS 100 schon bei KiWu empfohlen, oder aber bei Stimu mir Clomi oder Puregon & Co..
Es ist bewiesen das die GM besser durchblutet wird als ohne ASS 100 und somit auch die Chancen besser sind SS zu werden.

Dein neuer Doc wird erst mal ein ausführliches Gespräch mit die führen, auch darüber wie Dein Zyklus verläuft und über mögliche Erkrankungen die die EL undurchgängig gemacht haben können. Ein US wird bestimmt auch gemacht um die Anatomie darzustellen und Anomalien auszuschließen. Vielleicht empfiehlt er Dir auch die EL auf Durchgängigkeit zu untersuchen, kann ja fast schmerzlos per US mit Kontrastflüssigkeit gemacht werden.
Ein hormonelles Zyklusmonitoring wird Deinem FA dann zeigen ob alles bestens ist oder ob ggf. etwas optimiert werden muß mit Medikamenten.

Kann Dir nur raten bleib beim neuen FA in unserem Falle ist es wichtig das der FA auf dem neuesten Stand der Dinge ist und Dich mit in die Behandlung einbezieht.
Habe bei meiner alten FA auch nur unnötig Zeit vergeudet und eine FG erlitten die hätte nicht sein müssen wenn sie mich gleich nach der ersten FG richtig untersucht hätte.

GLG
#liebdrueck
Tanja

7

Hallo Tanja,

ich freu mich auch schon richtig auf den Termin, wobei ich natürlich auch Angst habe das es wirklich an mir liegt. Auf der anderen Seite, kann ich dann endlich etwas tun und das beruhigt mich dann wieder. Eben ein ganz normales weibliches Gefühls-chaos !! #huepf

Ich war bisher ja nur zur Feststellung der FG bei ihm, aber wer es schafft einem in so einer Situation so viel Vertrauen zu vermitteln, der ist es wohl wert das man hingeht. Ich finde es auch wichtig, dass man von Gerinnungsstörungen Ahnung hat oder eben den Willen es zu lernen und sich zu erkundigen. Das war bei meiner alten FÄ wohl eher nicht der Fall. Also bin ich jetzt mal gespannt. Nur noch eine Woche und dann weiß ich mehr. Er ist auch erst vor kurzem umgezogen. Vielleicht ist die Praxis ja gerätemäßig auf dem neuesten Stand. Das ist sooo aufregend. Ich hibbel fast mehr als auf den ES :-p

Ich schreib gleich mal die Frage mit der EL-Durchlässigkeit auf meine Liste #schein Kann er das gleich machen oder wie wird das gemacht ??

LG und vielen Dank
Roxy #freu

8

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=1154871

Ja ... ja ... mit mir kann mans ja machen !! ;-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen