IVF - aber noch nicht verheiratet?

Hallo zusammen,

ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich bin momentan total frustriert. Und zwar wünschen mein Freund und ich uns schon seit längerem ein Kind. Wir verhüten seit gut fünf Jahren nicht mehr und seit eineinhalb Jahren versuchen wir es nun schon intensiv, dass ich schwanger werde.

Ich wurde schon zweimal operiert, weil ich Zysten hatte und die Eileiter entzündet waren. Damals hatte man mir aber gesagt, dass man die Eileiter durchspülen könnte und ich dann doch noch auf natürlichem Weg schwanger werden könnte. Nun habe ich letzte Woche eine Bauchspiegelung machen lassen, wobei sich herausgestellt hat, dass die Eileiter nicht durchgängig sind und man da auch nichts mehr machen könne.

Nun haben wir uns für die IVF entschlossen. Das Problem ist nur, dass wir noch nicht verheiratet sind. Wir wollen aber nächstes Jahr heiraten.

Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Thema. Kann man eine "Künstliche Befruchtung auch als noch nicht verheiratetes Paar machen lassen?

Für uns ist das finanziell nämlich problematisch, wir haben erst gerade unser neues Zuhause renoviert, damit es unser Baby mal schön hat und eine IVF kostet ja auch viel Geld. Und dann noch eine Hochzeit dazu...

Liebe Grüße, Dana

1

Hey
beinichtverheirateten Paaren tragt ihr die Kosten zu 100%.
Wir sind verheiratet und haben für die IVF 1700€ bezahlt
Zuzahlung Medis und Arztkosten, dass ist viel Geld und man sollte das vorher schon zusammenhaben, bevor man so eine Behandlung macht......
Wünsche Euch viel Glück und alles Gute

2

Hallo Dana,

lies mal in meiner VK wies mir sooo geht..

jedenfalls...wir sind auch net verheiratet..ich hatte auch vor paar wochen auch hier mal die frage gestellt was dasalles so kostet..

ich weiss aucz nicht, jedenfalls, heiratet lieber vorher...

feier kann man doch alles nachholen..erstmal zusammen schreiben lassen..oder...

wir haben so eine diagnose noch nicht..ich hoffe das bleibt auch sooo..
wenn i meine mens jetzt bekomme(schon 4m tage leichte schmierblutungen), dann werde i auch eine bauchspiegelung machen lassen u.auch prüfen lassen ob die eileiterdurchgängig sind u.alle andere auch ok ist1

DANN WERDEN wir weiter sehen..
meine fragen noch wie hast du die bs empfunden???hab echt angst..
durftest du am abend wieder nach hause?möchte das auch gerne ambulant machen...
habe freitag vorgespräch im KH:.
aber sie machen das erst nach der mens..weisst du warum u.wurde das bei dir auch sooo gemacht?ß
welchen zyklustag wurde es durchgefhrt bei dir..

ich weiss viele fragen aber viell agst du mir ja antworten..´

danke danke lea

5

Hallo Lea,
sorry, dass ich erst jetzt schreibe, musste am Feiertag Verwandte besuchen...

Also, die BS war bei mir überhaupt nicht schlimm. Es wurde ambulant gemacht, von einem Arzt aus meiner Frauenarztpraxis. Ich musste um 8 Uhr dort sein, und um halb zwölf hat mich mein Freund schon wieder abgeholt.
Ich hatte auch keine Schmerzen, nur das Gas (mit dem der Bauch aufgeblasen wird) war ein bisschen unangenehm. Hatte zwei Tage lang so ein Ziehen in den Schultern, wie bei einem Muskelkater.

Bei mir wurde das auch gleich nach der Mens gemacht. Am sechsten Tag nach Beginn. Die sagten, das sei ideal. Warum weiß ich leider nicht.

Vor der BS brauchst Du echt keine Angst haben. Ich wünsche Dir jedenfalls sehr, das alles gut über die Bühne geht und die Diagnose bei Dir besser ist als bei mir.
Wennst magst, kannst ja mal schreiben, wies war.
Liebe Grüße,
Dana

3

hallo dana ich bin auch nicht verheiratet leider in deutschland gibt noch viel bürokratie, des wegen bin ich beim dr.zech in bregenz wenn du dort anrufst werde die arzthelferin paar tips dir geben, ich bin bei ihm auch im behandlung und das du 100% bezahlung ist war aber für unsere ziel zu erreichen muss man vieles versichten,was die anderen sagt soll ja scheis egal sein ich wünsche dir viel glück und erfolg. lg PS: die koste hier in deutschland bei verheirateten paar ist nicht so teuer dafür müssen viele mit enttäuschung leben und wenn man mehr mals wiederholt dann kostet viel mehr,ich gehe lieber einen numer sicher...

4

Hallo Dana,

erstmal tut es mir leid, dass Du diese Diagnose bekommen hast. #liebdrueck
Ich würd mir auf jeden Fall überlegen, ob ihr nicht vorher heiraten wollt, wenn ihr es eh vorhabt. Es ist wirklich viel Geld. Wir haben Eigenanteil (50%) auch 1.500 bis 1,700 Euro bezahlt, das ist schon ne Menge Geld. Und Ihr müsstet dann das doppelte bezahlen.
Und wozu, wenn Ihr eh vorhabt zu heiraten. Das Geld könnt ihr schon für die Hochzeit hernehmen ;-) #freu.

Viele Grüße

Supernaschkatze

Top Diskussionen anzeigen