PCO unheilbar???

Hallo ihr Lieben!
Ich habe zwar momentan keinen Kinderwunsch, aber da sich hier viele Damen (leider) mit PCO gut auskennen, halte ich dieses Forum am Besten geeignet.
Und zwar: Bei mir wurde PCO diagnostiziert. Das hatte ich nach meinem ersten Kind auch schon. Daher wurde das zweite Kind nur dank Clomifen (doppelte Menge) machbar.
So, nun habe also wieder PCO und mein Frauenarzt behauptet, es wäre nicht heilbar, es gäbe keine Therapie. Er sagt, es hätte für mich keine gesundheitlichen Folgen, wenn ich jetzt einfach so weiterlebe. Ich soll in 6 Monaten nochmal zur Krebsvorsorge kommen.
Nun habe ich aber gehört, wen man PCO nicht behalt, hat man ein höheres Risiko für Osteoporose. Und ausserdem, soll ich jetzt warten bis immer immer immer mehr Eier zu Zysten werden?
Kann es sein, dass PCO wirklich unheilbar ist? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Es muss doch ein Medikament dagegen geben, oder?
Es wäre super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
#danke schonmal,
Sandra

1

Peinlich, es heisst natürlich:
"...Nun habe ich aber gehört, wen man PCO nicht behandelt..."#hicks

2

Hallo Sandra!

PCO- SYNDROM ist der Name der Erkrankung, das heißt es kann nicht vollständig geheilt werden. Das geht aus dem Wort Syndrom hervor, es können lediglich die Symptome behandelt werden. Ich halte es allerdings für sehr wichtig eine geeignete Therapie Methode für sich zu finden, da es einfach zu einer besseren Lebensqualität beitägt. Und außerdem werden Spätfolgen so evtl. vermieden (Diabetis, Krebs,.....).

Wenn kein KIWU vorliegt kann PCO gut mit einer Antiandrogenen Pille behandelt werden. Sonst gibt es noch Metformin, es ist eigentlich ein Diabetismedikament hat aber schon vielen Frauen zum Wunschkind verholfen.

Ich hab eine Behandlung bei einer Endokrinologin begonnen, ich nehme seit Juni ´07 Metformin 2000mg täglich, mein Zyklus hat sich reguliert und es geht mir wieder besser.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn du noch Fragen hast melde dich gerne bei mir.

Liebe Grüße, Svea

3

Hallo Sandra,

ich habe auch PCO und werde dagegen mit Metformin behandelt.

An sich ist PCO nicht heilbar, es ist aber auch keine schlimme Krankheit, beeinflusst leider nur uns Frauen mit Kinderwunsch, wobei man auch mit PCO schwanger werden kann. Klingt zwar komisch wenn man dazu gesagt bekommt dass es unheilbar ist, weil man ja oft mit dem Zusatz schwere Krankheiten verbindet.

Wenn Du PCO hast, weisst Du ja dass es eine Hormonkrankheit ist die man eben auch mit dem entsprechenden Gegenhormon (Metformin) behandeln kann.

Ob und was es mit Osteoporose zu tun hat kann ich Dir leider nicht beantworten, dazu weiß ich nichts.

Dass Dir Dein FA sagt Du sollst warten bis Eier zu Zysten werden finde ich unverantwortlich und würde an Deiner Stelle den FA wechseln, am besten jemand der sich mit der Behandlung von PCO auskennt!

Viele Grüße
almala

4

Vom metformin hat mein FA nix gesagt. Er meinte, ich könne ja die Pille nehmen. Das haben wir allerdings schonmal ausprobiert und ich bekomme trotzdem Zysten.
Er hat mir die "Diane" empfohlen.#kratz Das wäre dann ingesamt die vierte Pille in meiner PCO-Zeit. Und bisher hat keine geholfen.
Ich habe heute morgen den FA gewechselt, habe aber erst Anfang Januar einen Termin bekommen. Ich wollte mich halt bei euch schonmal im voraus erkundigen. Denn das hat mich sehr stutzig gemacht.
Für weitere Antworten wäre ich sehr dankbar.

5

Hallo,

die Diane ist ein Klassiker bei der"Behandlung" von Frauen mit erhöhten männlichen Hormonen (Haarausfall, Akne,.....). Ist aber hormonell gesehen ein ganz schöner Hammer.

Habe die Diane (und später auch mal NeoEunomin) aber jahrelang genommen und gut vertragen #pro.

Gruß, Multivitamin

weiteren Kommentar laden
7

Es gibt viele Informationen im Internet, einfach mal Google durchforsten.

Aber gaaaaanz wichtig:

PCO KANN unbehandelt Krebs verursachen (Eierstock- und Gebärmutterschleimhautkrebs).
Oft geht es einher mit dem metabolyschen Syndrom (oder es wird dadurch entwickelt), das unbehandelt auch zu gesundheitlichen Schäden bis hin zum Herzinfarkt führen kann.

Ich gebe Dir den Tip gründlich im Internet zu suchen und dich zu informieren.
So harmlos wie teilweise beschrieben, ist PCO nicht.

Einfach so weiterleben geht also nicht.

Evtl. musst Du nur Metformin nehmen (je nachdem, wie stark das PCO ausgeprägt ist) und kannst mit Kondomen verhüten, oder du musst zusätzlich die Pille und/oder Dexamethason nehmen.

Das wird dir dein neuer (hoffentlich besserer!) FA sicher erklären.

LG, Linda

Top Diskussionen anzeigen