Extremer Haarausfall...würdet Ihr Metformin absetzen?

Hallo,

nehme seit Ende Juni Metformin und nun habe ich wahnsinnig starken Haarausfall. So stark, dass nach dem Haarewaschen die ganze Bürste voll ist.#heul#schock#heul

Nehme 1700 mg am Tag.

Gebracht hat es noch gar nichts. Jetzt bin ich in der Clomitherapie.#freu

Meint Ihr, ich sollte Metformin absetzen bzw. ausschleichen lassen? Könnte heulen wenn ich mir die Haare kämme.

Und wenn man ss ist, dann soll man es doch eh absetzen oder?

Freuemich auf Eure Erfahrungen!

LG & #danke

1

Haarausfall von Met?#schock

Ich nehm es seit Juni letzen Jahres - null Haarausfall.

Sicher, das es davon ist?

Met soll man auch in der SS weiter nehmen. Reduziert das Risiko von FG's.

LG, Linda

P.S. In einer Studie hat sich herausgestellt, das auch Nicht-PCO-Lerinnen von Met profitieren, da es sich positiv auf die GMS auswirkt!

2

...hatte auch schon denselben beitrag....hab durch met auch EXTREMEN haarausfall bekommen-ist ganz sicher davon! ich bin jetzt auch am überlegen,weil ich bei mir auch keine positive veränderung merke...ich habe nächste woche einen termin bei meinem fa und werde ihn fragen...verstehe deine sorge-bin auch immer ganz fertig,wenn ich meine haare kämme-ich trag sie nur noch zusammen gebunden :=( lg:-(

3

Hallo...:-)
ich habe auch Met bekommen...Mein Fa sagte , dass sei ein geheimtip unter Ärtzen. Davon sollte sich ganz schnell der Hormonhaushalt verbesseren. Aber leider war es nicht so..
Bei mir hat sich der ganze Hormonhaushalt noch mehr verschlimmert.
Also ich habe keine guten Erfahrungen damit....
Im Gegenteil....
Vielleicht solltet ihr mal mit eurem Fa sprechen...


Liebe Grüße laurinchen81#blume

4

Hallo

Ich hab selber ein Jahr Met genommen, gleichzeitig knapp 50kg abgenommen und dadurch auch Haarausfall. Mir hat es nicht soviel ausgemacht und sie achsen ja auch wieder nach.

Ich hatte sogar richtig karle stellen wenn die Haarenass waren. Hab Met trotzdem weiter genommen und nach ca. 9 monaten eine verbesserung meines zyklus festgestellt.

Hab met dann erstmal abgesetz weil die Ärztin in der Kiwu klinik schauen wollte ob mein zyklus auch nach Met noch normal bleibt. Sollte das ganze für 3 monate mal beobachten. Das war ende Nov als ich es abgesetz hab . Zu den 3 monaten beobachten kam ich nicht wircklich , den hab dann im Feb. meine Letze Mens gehabt und bin gleich danach schwanger geworden.

Ich kann dir nicht sagen ob es das Met war oder die abnahme oder beides zusammen.

Ich denk es kommt einfch drauf an wielange du es schon nimmst , ein wundermittel ist es sicher nicht, aber kann eben sehr sehr hilfreich sein.

Am besten sprichst du mal mit deine FÄ. Aber ich muss sgane mir was mein Kinderwunsch der Haarausfall wert, und in der ss kann es ja auch zu extremen Haarausfall kommen ( bei mir bisher nicht )

Martina

Top Diskussionen anzeigen