Start mit Utrogest am 17. Zyklustag sinnvoll?

Guten Morgen Ihr Lieben,

waren jetzt in der KiWu Klinik und der Arzt hat mir direkt Utrogest verschrieben nachdem er meine Bluttest-Ergebnisse von meinem Frauenarzt gesehen hat.

Jetzt bin ich leider schon am 17. ZT und man soll ja eigentlich nach dem Eisprung damit starten.

Was meint Ihr ... ist es sinnvoll jetzt noch damit anzufangen oder soll ich den nächsten Zyklus abwarten??

Und noch eine Frage: wenn man nicht gegen Röteln geimpft wurde (oder nur als Kind) muss man dann mit der Behandlung warten bis man wieder Impfschutz hat und wenn ja, wie lange?

Vielen Dank für Eure Antworten und geniesst die geschenkte Stunde! ;-)

Mel

1

also ich würde es nehmen.

lg rexona

2

Hallo Mel,

der 17.ZT ist doch genau der richtige Zeitpunkt um mit Utrogest anzufangen wenn du einen 28er Zyklus hast.

Wenn Du eine Rötelnimpfung brauchst darfst Du 3 Monate auf keinen Fall SS werden weil die Gefahr einer Fehlbildung besteht nach der Impfung genau wie bei einer Infektion.
Die KiWu-Klinik wird Dich auch erst wieder behandeln wenn Du nach der evtl. Impfung ausreichenden Impfschutz hast, das ist eine der Voraussetzungen für die Behandlung in einer KiWu.

LG
Tanja

Top Diskussionen anzeigen