Nach Embryotransfer noch irgendwelche Hormonkontrollen?

Hallo Mädels,

ich wollte mal fragen, ob bei Euch nach dem Embryotransfer, also in der Warteschleife, noch irgendwelche Kontrolluntersuchungen oder Hormonkontrollen durchgeführt werden???

#danke schonmal für Antworten #freu.

Viele Grüße

Andrea #blume

1

Hallo Andrea,

nein, du "hängst" tatsächlich 2 Wochen in der Warteschleife.

Im Rückblick habe ich die ganz gut überstanden. Ich habe Urlaub gehabt und relativ viel unternommen.

Ich habe nur ständig geträumt, dass ich nicht schwanger bin. Die üblichen Schwangerschaftsanzeigen blieben in den zwei Wochen und darüber hinaus auch aus (bis auf diese bleiernde Müdigkeit).

...ich war aber schwanger und bin es seit dem 27.07.07 nicht mehr!!! #freu

Liebe Grüße

Anja

3

Hallo Anja,

#danke für die Antwort. Das war bei mir bisher auch immer so, dass keine Hormontests mehr gemacht wurden...
Ich gratuliere Dir #herzlichlich zum Nachwuchs und wünsch Dir alles Gute.

Viele Grüße

Andrea #blume

9

Hallo Andrea,

vielen Dank,

dir auch alles Gute und viel Glück

LG Anja

2

bei der einen klinik wurde 1 woche nach transfer der progesteron wert gemessen zu sicherheit

in den anderen kliniken nicht

auch nicht beim kryo

lg maka 17 ssw mit zwillingen mit ivf 5.versuch

4

Hi Maka #freu!

Wie geht´s Dir denn? Wahnsinn, Du bist schon in der 17. Woche. Merkst Du schon die #baby #baby?

War der Progesterontest dann im letzten Versuch?

Übrigens, ich hab mich über das Metabolic Balance erkundigt. Ich hab eine Vertreterin bei uns in der Nähe kontakiert, aber die meinte, MB sei wohl nicht das richtige für mich.
Ich hab jetzt einen anderen Test machen lassen, bei dem man dann genau gesagt bekommt, welche Nahrungsmittel gut für einen sind, und welche nicht.
Oh Gott, ich sollte fast nichts mehr essen #schmoll, bzw. sind viele Sachen dabei, auf die ich reagiert habe. #schmoll
Naja, was tut man nicht alles ;-).

Liebe Grüße und alles Gute.

Andrea #sonne

8

hi andrea
ja wahnsinn gell wie die zeit vergeht

die kleinen spüre ich noch nicht wirklich nur ab und an wenn ich abens mich konzentriert auf s sofa oder ins bett lege

der arzt meinte so in 2 bis 3 wochen

im letzten versuch hatte ich keinen beim bluttest auch gleich hcg mitbestimmung. weil ich hatte 9 tage nach kryotransfer den ersten bluttest, weil die kryos ja schon wieter sind deshalb schon 9 tage danach

wenn dich der wert interessiert muss ich nachsehen, kann ihn dir dann aber gerne sagen

ich musste ja nix nehmen war ein spontanzyklus weil sonst soweit alles ok ist

die meta-b. tante wirds schon wissen, wobei sich bei meinem arzt viele wegen unerfüllten kiwu deswegen mit metabolic "behandeln " lassen

bei m-b bekommt man ja auch gesagt welche nahrungsmittel gut sind

mir ist das halt leicht gefallen weil ich nicht das gefühl von verzicht hatte.

du wirst bestimmt das richtige finden was deinem körper gut tut und ich bin überzeugt es trägt dazu bei

alles gute
maka

5

Hallo Andrea,
wärend der WS bei beiden ICSI´s musste ich mehrmals hin .... da ich deutliche Symptome einer Überstimu hatte.
Das wurde sehr genau kontrolliert und bei Bedarf bekam ich Infusionen.
Bei der 1.Kryo hatte ich auch etwa zur Halbzeit einen US ... auf den habe ich bei der 2.Kryo aber verzichtet .... Habe da keinen Sinn drin gesehen (und ist ja auch mein Geld!).

Finde diese Kontrollen (gerade bei ICSI und IVF) sehr wichtig .... es kann soviel passieren und ich denke, es zeichnet auch eine gute Klinik aus.

Wie geht es Dir so in den Wechseljahren?

LG
Antje

6

Hallo Antje,

#danke für die Antwort. Ich hab eben auch schon ein paar mal davon gelesen, dass bei manchen z. B. in der Warteschleife das Progesteron bestimmt wird, ob da alles ok ist, deshalb interessiert mich das auch so.
Und vor allem bei Überstimmu find ich das ganz wichtig, da braucht man nur mal an Zwerg07 denken...

Mir geht es eigentlich ganz gut in den Wechseljahren :-). Nachts und manchmal auch tagsüber muss ich etwas schwitzen, aber das geht schon noch #schwitz.

Wie geht es denn Dir und Deinem #baby? Hab eben gesehen, dass Du auch schon in der 17. Woche bist #freu #huepf. Spürst Du das #baby schon?

Viele Grüße

Andrea #sonne

7

Ich finde diese Blutuntersuchungen auch ganz wichtig.
Bei mir war der Progesteronwert ja auch viel zu niedrig .... und deshalb gab es dann noch extra Spritzen.
Das zeichnet eine gute Klinik erst aus oder meinst Du nicht?

Habt ihr Euch schon für eine Klinik entschieden? Ihr wolltet doch evtl. wechseln oder?

Freut mich zu lesen, dass Dir die "Wechseljahre" nicht so viel ausmachen. Und mal im Vertrauen .... so ganz ohne diese blöde :-[ ist es doch auch mal recht entspannend?

Mir geht es super. Das Hämatom ist Geschichte und die Progesteronzäpfchen nun auch schon eine ganze Weile abgesetzt.
Den Zwerg spüre ich bisher noch nicht. Selbst wenn ich ganz dolle in mich reinhöre #gruebel.

LG
Antje

Top Diskussionen anzeigen