Clomifen und IUI

Hallo Ihr Lieben,
eine Frage beschäftigt mich schon die ganze Zeit.

Was ist der Unterschied zwischen der Einnahme von Clomifen und der Stimulation mit Puregon.

ist es richtig, daß die Einnahme von Clomifen und der eisprungauslösenden Spritze (im Spontanverkehr) nicht als Insemination zählt, und somit von der Krankenkasse ganz bis auf die Rezeptgebühr übernommen wird?
bei der Spermaaufbereitung und weitergabe an die Frau muß das Ehepaar aber die Hälfte der Kosten selbst tragen ?

Warum setzten die Ärzte dann nicht Clomifen statt dem teuren Puregon ein ?Denn es ist schon ein wesentlicher Preisunterschied von ca 650,00 Euro von den Medikamenten.

Ist es falsch zu glauben, daß die "Erfogschancen" mit Puregon etwas höher sind ?

Danke fürs Lesen und antworten.


Oder sind diese beiden Medikamente und Behandlungen nicht zu unterscheiden ?

1

Hallo.

Also ich habe vor meiner letzten IUI Clomi genommen. Soweit ich weiß ist Puregon ein wenig stärker. Wenn dein Arzt dir Puregon verschrieben hat, muss er wohl seinen Grund gehabt haben, frag ihn doch einfach mal.

Was das mit den Gebühren auf sich hat, nun auch Clomi wird als IUI berechnet. Bei uns ist es so, das wir nur die Rezeptgebühr von Clomi bezahlen, beim Predalon, mit dem ich auslöse, ist es anders, da bezahle ich mehr.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.
LG Nadine

2

Hallo,

soweit ich informiert bin, ist Clomifen (Tabletten) die einfachste und günstigste Methode die Eireifung zu stimulieren, daher bezahlt die Kasse das Medikament bis auf die Rezeptgebühr. Erst wenn man auf Clomifen nicht reagiert oder wie z.B. bei IVF mehrere Eizellen gebildet werden sollen, wird z.B. Puregon gespritzt. Dieses ist dann wesentlich teurer und wird von der Kasse nicht oder nur zur Hälfte bezahlt. Als IUI zählt aber auch eine mit Clomifen stimulierte Behandlung. Ich habe bei meinen 2 IUI mit Clomifen stimuliert und musste 47 Euro für die Behandlung zuzahlen . Die Kosten für die Aufbereitung der #schwimmer (ca. 200 Euro) hat die private Krankenkasse meines Mannes ganz getragen.

sorry für #bla
Gruß und viel #klee
Odi

Top Diskussionen anzeigen