FSH Spritzen schlagen an

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich das Forum besucht und verfolgt. Ich habe PCO und natürlich einen großen Kinderwunsch.

Nun habe ich mit den FSH Spritzen (Gonal) vor 7 Tagen angefangen und es ist wirklich an jedem Eierstock nur 1 Ei rangereift. Das Eine größer als das andere und dieses wird sich auch bestimmt durchbeissen :) Unsere Angst war eine Überstimmulation, aber das scheint in meinem Fall nicht passiert zu sein. Morgen werde ich wieder untersucht und wenn alles gut gelaufen ist, bekomme ich schon bald die eissprungauslösende Spritze.

Wir haben uns für die Spritze entschieden, was der Arzt auch primär empfohlen hatte. Wir haben lange überlegt ob Metformin oder FSH Spritzen. Ich habe da einfach den Erfarungen des FA vertraut.

Klar ist es umständlicher mit den Spritzen (jeden Tag pieksen, Arzt muss dauernd kontrollieren und gibt grünes oder rotes Licht für ein "Tete a Tete" :)

Aber in meinem Fall scheint es wohl das effektivste gewesen zu sein.Nun, mir geht es seit Tagen psychisch viel besser, da ich sehe, das es Fortschritte macht. Auch wenn es beim ersten Versuch doch nicht klappt, bin ich zuversichtlich, weil es schon mal ein Ansatz ist. Das alles belastet halt sehr.

Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut in meine Visitenkarte. Ich wollte einfach nur mal posten, wie es gerade bei mir läuft. Eure Erfahrungen haben mir auch sehr geholfen.

Lg Sarah


1

Hab mal eine Frage an dich ich habe auch PCO-Syndrom und spritze auch schon Gonal-f doch leider bei mit erfolglos bei 75 Einheiten tut sich gar nichts und bei 150 Einheiten war es so überstimmuliert das ich beinahe ins KH musste. Wieviel spritzt du? Freut mich übrigens für dich das es so gut anschlägt, wünschte bei mir wäre es auch so. Liebe Grüße Schnuffi128

2

Hallo,

ich habe die 75 Einheiten und nach 7 Tagen hat sich extrem was getan. Jeder Körper ist allerdings anders und das hat mien Arzt auch gesagt. Es kann Monate dauern, bis es sich einpendelt, da es keine Pauschale "Einheit" für jeden gibt...

3

hey ihr zwei!

ich hatte nur 60 Einheiten, deswegen musst ich auch 12 Tage stimulieren. Beim nächsten mal werdens wohl 75 sein und dafür kürzer.


Drück euch die Daumen!

weiteren Kommentar laden
5

hallo!

ich gratulier dir!!!!kann verstehen, dass nun wieder mut schöpfst!!! mir gehts grad ähnlich:pco und hashimoto...clomifen null gebracht dh.nix gewachsen...metformin macht zwar meinen langen zyklus regelmäßiger, aber es-ne....ich hab jetzt einen termin im kinderwunschzentrum und werde wohl auch demnächst mit fsh spritzen beginnen und bin schon sehr nervös...halte uns auf dem laufenden! alles gute!!!!!lg

6

Danke, bin gespannt was der Arzt heute sagt.

ich drück dir auch die Daumen!!!

Die Spritzen tun auch gar nicht weh...

Ich bin froh das ich nicht mit Metformin starten musste... mein Zyklus war ja regelmäßig, ich hatte nur kein Eisprung....

Halt mich auf dem Laufenden!

LG Sarah

Top Diskussionen anzeigen