Hilfe guter oder schlechter Progesteronwert??

Hallo!

Habe mal eine Frage heute rief mich die FA-Praxis an ich habe einen erhöhten Progesteronwert von 9,1! Hatte meine Blutung 14 Tage überfällig als das Blut abgenommen wurde. Ich soll jetzt Dexamethason nehmen und Clomi. Hatte im April eine FG und bin auch ohne jegliche Hormone schwanger geworden. Als ich den FA fragte ob die FG etwas mit den erhöhten Werten zu tun haben kann verneinte er und als ich meinte ich wöllt erst einmal abwarten mit den Hormonen einzunehmen meinte er nur mein Körper bräuchte sie!!
Ich versteh das alles nicht, habe mir schon überlegt zu wechseln.
Wisst ihr ob der Wert sehr erhöht ist?? aus den Normwerttabellen werd ich nicht schlau! Helft mir bitte!

lg

1

hallo,

wenn definitiv keine SS besteht, dann kann der erhöhte wert ein hinweis auf eine gelbkörperzyste sein. das kann man am besten durch einen US feststellen. für die zweite ZH wäre der wert vollkommen normal. bevor du dexa und clomi nimmst, muss in jedem fall erstmal die mens ausgelöst werden. danach würde ich dann erstmal schauen, ob die zyste mit der blutung vollständig weg ist. danach sollte sich eigentlich alles wieder einrenken.

lg, ally

2

Eine Zyste habe ich keine und meine Mens ist vor 9 Tagen von selbst gekommen. Ich weiß garnicht was der will. Ich glaube ich warte einfach ab oder hol mir mal ne zweite Meinung bevor ich Hormone in mich reinschaufel.

lg

3

wurde das blut denn vor der mens abgenommen? dann wäre der wert nämlich vollkommen normal. nach der FG hat sich bestimmt nur dein ES verschoben. manchmal versteht man die ärzte echt nicht. so eine panikmache. vertrau auf dein gefühl.

alles wird gut,

ally

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen