Puregon

Hallo :-)

Ich habe von der KIWU Klinik zur Stimulation einen Puregon Pen verschrieben bekommen. Ich rechne in ca. 14 Tagen mit meiner Mens und muß dann ab dem 2. ZT spritzen.

Ich habe großen Respekt davor. Wie war das so bei euch, hattet ihr irgendwelche Nebenwirkungen? Mein Alltag muß ja weiter gehen, und ich habe große Angst vor Nebenwirkungen. #schock#schock

Ich würde mich freuen wenn ihr mir über eure Puregon Erfahrungen berichten mögt und mir evt. etwas Angst genommen wird.#liebdrueck

Liebe Grüße Gesa#danke

1

Hallo Gesa!

ich hab mir heute meine letzte puregon ladung injiziert. es ist überhaupt nicht schlimm. nicht schmerzhaft und nix.

Also: Keine Angst.

Ich sollte nur viel trinken. Nebenwirkungen hatte ich überhaupt keine!

Morgen gibts dann noch eine Ampulle Predalon und dann am Sonntag heissts #sex#sex#sex :-)

Ab Dienstag dann 3 x 2 Tbl. Utrogest vaginal

Toi Toi Toi dass Deine rote Pest

entweder nicht kommt weil Du schon schwanger bist
oder
bald kommt, damit Du bald starten kannst


:-) LIEBE GRUESSE UND EIN TOLLES WOCHENENDE!

2

Vielen lieben Dank, das macht Hoffnung!#freu#freu

Euch wünsche ich einen wunderschönen Sonntag und ganz ganz viel Erfolg. #klee#pro#klee#pro#schwitz

LG Gesa

3

Hallo Gesa!

Also ich kann sagen, daß ich einige Erfahrung mit dem Puregon Pen gemacht habe ;-) Habe PCOS und dadurch konnte ich auf normalem Wege nicht schwanger werden. Mittlerweile habe ich 3 Kinder #huepf
Also es ist echt nicht schlimm. Ich gebe zu, es kostete mich einige Überwindung mir jeden Tag die Nadel zu setzten...aber vom Prinzip ist es echt nicht schlimm. Ich habe mir jeden Morgen gesagt: Du weißt wofür Du das tust!! ..und dann gings besser. Die Handhabung ist auch ganz leicht. Die Ampulle kommt in den Pen wie die Miene beim Kugelschreiber. Dann wird er zugedreht, die Nadel wird oben aufgeschraubt und hinten kann man dann die Einheiten einstellen. Ich habe dann kurz gegen das Gehäuse geklopft (mit Nadel nach oben) um die Restluft rauszubekommen. An der Nadelspitze hat sich dann ein kleiner Tropfen gebildet. Dann eine Hausfalte am Bauch nehmen und die Spritze setzen und drücken. Fertig! Echt nicht schlimm! Die genaue Handhabung sollte Dir aber noch mal in der Praxis erklärt werden. Die Anleitung ist aber auch ganz gut zu verstehen die beiliegt!
Zu Puregon habe ich noch andere Medis genommen aber letztendlich hats in einem reinen Puregon Zyklus geklappt. Unser Großer ist jetzt 2 Jahre alt und seit 7 Wochen sind unsere Zwillinge auf der Welt #freu. Ohne dieses Medi wären sie heute nicht bei uns..und ich bin dankbar, daß es in der heutigen Zeit diese Möglichkeit gibt!
Ich drücke Dir sehr die Daumen, daß auch Du bald schwanger bist und auch so ein kleines Wunder in den Armen halten kannst!

Falls noch Fragen sind nur zu :-)

Gruß
Lizzy mit 3 Kids

4

Liebe Lizzy
Vielen Dank! Für euch ganz herzlichen Glückwunsch zu drei tollen Kindern.
Ich hoffe das wir dann auch so einen tollen Erfolg haben werden.
Die Schwester hat mir das Vorgehen auch schon erklärt, aber es ist einfach was anderes mit selbst betroffenen zu sprechen.
Vielen vielen Dank für deinen Mutmacher.#freu
LG Gesa

5

Liebe Gesa,

meine Erfahrungen sind leider nicht so gut wie die meiner Vorschreiberinnen, aber jeder Körper ist auch anders und verträgt anders. Du musst die Erfahrungen mit Puregon einfach selber machen und ich hoffe für dich, das sie nicht so sind wie bei mir.

Ich selber kann mich überhaupt nicht spritzen, das konnte ich auch schon nicht, als ich vor fast 10 Jahren mal eine Thrombose hatte.
Ich habe es meinen Mann machen lassen und der hat es einfach nur gut gemacht. Wir haben auch lieber den Oberschenkel als den Bauch genommen.
Jedenfalls haben wir über 10 Tage 50IE gespritzt. Meine Nebenwirkungen waren, das ich sehr gereizt, agressiv und depressiv wurde. Jeder hat mir das gesagt und das Ende vom Lied war, das ich im Geschäft zusammengebrochen bin. Nervenzusammenbruch!

Ich drücke dir die Daumen, das es bei dir nicht so wird.
LG Nadine

6

hallo,

ich stimuliere gerade mit puregon für meine erste ICSI. heute ist der 15. und letzte tag. montag ist dann endlich die punktion #freu habe seit gestern brustspannen und manchmal etwas kopfschmerzen und darüber hinaus überhaupt keine nebenwirkungen. das spritzen selbst ist auch total harmlos. gibt halt einen kurzen piekser und danach kann's manchmal ein bisschen brennen. aber nix schlimmes.

während der stimu-phase ist man auf jeden fall voll alltagskompatibel. zur punktion und einige tage danach wird man aber in der regel krank geschrieben. oder stimulierst du nur für GV oder IUI? dann geht ja eh alles normal weiter.

lg, ally

7

Hey, wird nicht so schlimm.Ich habe zugenommen und meine Laune war miserabel, wie auch vor der Mens.
Große Nebenwirkung gibt es nicht.Spritze wieder seit heute, habe keine Angst davor.

lg athar

8

Danke euch allen. Ich muß wohl meine eigenen Erfahrunen machen. Ihr habt mir aber schon sehr geholfen.
LG Gesa#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen