Zwacken im Eierstock

Hi, hatte Freitag vor einer Woche Punktion und am Montag Transfer. Nach der Punktion habe ich mich - wie befohlen:-) - schon geschont. Dienstag bin ich dann wieder arbeiten gegangen - hatte zwar nachmittags dann ein leichtes Zwacken im rechten Eileiter, aber am Montag nach dem Transfer hat der Doc noch leicht vergrößerte Eierstöcke festgestellt (ist wohl normal nach der Stimulation). Das mich der recht Eierstock jetzt nach einer Woche aber immer noch zwackt, nervt. Wer kennt das noch? Kommt das evtl. vom Predalon, das ich unterstützend spritzen soll?
LG

1

Hallo,
hatte auch dieses leichte ziehen.(Im kopf immmer die Angst es könnte die mens kommen).
Denke immer dran in Dir arbeitet etwas;-).
Viel Glück
Dörthe

2

Hi
habe natürlich nix dagegen, wenn's in mir arbeitet :-) aber das es nur noch auf der rechten Seite kneift, finde ich halt schon komisch #gruebel. Der linke verhält sich nämlich "brav", obwohl der laut Ultraschall auf vergrößert war.

Top Diskussionen anzeigen