reife Eizelle??

Hallo!

Ich habe schon 6 Clomizyklen hinter mir - ohne Erfolg und dachte ich probiers mal ohne.


Ich war mehrere Monate nicht beim FA und dachte vielleicht gehts auch ohne irgendwas.

War vorige Woche beim FA Blut abnehmen. Meine Werte sind TOP auch die Schilddrüse ist super eingestellt, also keine Unterfunktion mehr.

Ich war diese Woche am Dienstag zur Follikelkontrolle und hatte eines mit 11 mm (12 Zyklustag). Der FA meinte dass frühestens am WE mein Eisprung sein wird. War für mich okay da ich einen ziemlich regelmässigen Zyklus von 28 Tagen habe und habe einen Termin für heute bekommen.

Heute war kein Follikel mehr zu sehen und er meinte dass er gestern gesprungen ist. Er war kurz angebunden und ging auf meine Fragen nicht richtig ein.

Auf die Frage ob es zu einer Befruchtung kommen kann, wich er aus und meinte dass die Eizelle zu klein gewesen ist.

jetzt meine Frage wann ist der Follikel reif bzw. wie groß muss er sein, dass er eine reife Eizelle enthält. Habe mal irgenwo gelesen dass sie über 20 mm sein soll. Weiß von euch jemand Bescheid????

Ich habe jetzt von ihm UTROGEST bekommen, die soll ich 14 Tage lang nehmen (2 am Abend)

Danke für die Antworten, lg

1

genau richtig, so 20 mm ist auch mein Wissensstand. Allerdings weiss ich nicht, ob er dann automatisch auch ne reife Eizelle enthält.
Hab schon mal irgendwas von "Windeiern" gehört, die aber einen positiven SS-Test ausgelöst haben.
Unter 20mm sind die Follikel zu klein zum Hüpfen, dann liegt u.U. eine Eizellenreifestörung vor. So wars bei mir- zwar positive Ovus, aber eben doch kein ES.
Nimm einfach mal das Utrogest, das wirkt ja schwangerschaftserhaltend, und warte ab#cool.
Mehr kannste eh nicht machen.

Viel Glück

LG maja

2

Hallo Maja!

Danke für deine Antwort. Gehüpft ist es anscheinend doch, aber mal schauen.........

Liebe Grüße Verena und viel Glück!!!!!!!

Top Diskussionen anzeigen