Wann bauchspiegelung vor Insemination oder erst wenn kein Erfolg?

Hallo Zusammen,

meine Frauenärztin rät nun eindeutig zu Insemination damit haben wir uns auch schon abgefunden. Nun stellt sich die Frage, sie rät erst zu mehrern Inseminatinsversuchen und dann wenn 4-6 nicht erfolgreich, dann Bauchspiegelung wegen Durchlässigkeit etc.

Sie erwähnte im Nebensatz, dass sie auch Paare hatte, die die Untersuchung vorher durchführen, weil sie sicher gehen wollen, ob alles ok ist. Was meint ihr ist sinnvoller? #kratzIch tendiere zum Test davor, damit ich mir nicht wie schon die letzten 1 1/2 falsche Hoffnungen mache und dann gehts eigentlich nicht. Danke für Eure Einschätzungen. Bienita

1

Hi Bienita!

Also ich würde auf jeden Fall vorher die Bauchspiegelung machen. Es bringt ja wirklich nichts, wenn nachher irgendetwas mit den Eileitern oder vielleicht Verwucherungen da sind.
Dann ist alles umsonst und wie du schon sagst, man macht sich sehr große Hoffnungen.
Ist denn bei deinem Partner alles i.O? Oder woran hat es bis jetzt gelegen?

Lieben Gruss

Steffi

2

und genauso ist es.... Du bemühst dich und am Ende kommt nichts raus...? Grrr...Auf jeden Fall vorher...Wenn man Klarheit hat, weiss man voran man ist ! Ich habe es vorher gemacht und bin froh darüber. 31.7. war meine Bauchspiegelung, schon am 03.09. die erste IUI und ich bin schwanger...Aber ich wollte es wissen....
Es war meine erste OP, ich hatte Angst aber es hat sich gelohnt...

LG Hannah

3

Vielen Dank für eure Antworten. Zum Thema bislang gefunden: PCO, PCT Test 2x negativ Antikörper wahrscheinlich bei meinem Menne ist alles ok LG Bienita

5

@ Hannah Herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft!!! Alles alles Liebe

weiteren Kommentar laden
4

Hallo Bienita,

wenn ich deinen Bietrag richtig lese, bist du nicht in einer KIWU-Praxis. Eine Insemination wird aber dort gemacht, oder macht das deine FÄ?
Ich bin diesen Zyklus zum ersten Mal in Saarbrücken in einer KIWU-Praxis in Behandlung--und zuerst werden alle Bluttest usw, gemacht. Da dort bis jetzt alles in Ordnung ist meinte der Doc, es würde wohl auf eine BS hinauslaufen.
Ich glaube auch, das dies generell der erste Schritt ist, um andere Fehlursachen auszuschließen. Außerdem ist eine Insemination ein viel größerer Eingriff als eine BS- und auch wesentlich teurer (für Krankenkassen und Patienten).

Also meiner Meinung nach: BS auf jeden Fall zuerst!!

LG maja

6

Hallo Maja,
bin in einer Kinderwunschpraxis die die Insemination dort machen. Ich denke auch man sollte soviel wie möglich vorab ausschließen. Danke für Deine Antwort. Lieben Gruß Bienita

7

liebe bienita!
eine IUI wird keinen erfolg bringen, wenn die tuben zu sind. an deiner stelle würde ich auf nummer sicher gehen. aber es gibt auch weniger invasivere methoden, um die eileiterdurchgängigkeit zu prüfen........
ich wünsche dir viel glück
lg
gwen

8

Hallo Bienita!

Ich würde auch zuerst die Eileiterdurchgängigkeit prüfen lassen. Aber das kann man auch ohne Bauchspiegelung unter Ultraschall und durch Einbringen einer Flüssigkeit, die dann sichtbar wird, kontrollieren. Sprich Deinen Frauenarzt oder die Kiwu-Praxis mal darauf an. Weil eine Bauchspiegelung ist doch ein etwas größerer Eingriff.

Liebe Grüße, tini77

9

Hallo Bienita,

ich habe die BS nach 3 Inseminationen gemacht,
denn es ist ja ne OP,
das darf man nicht vergessen,
allerdings gibt es auch Ultraschallmöglichkeiten zum Test der Tuben.

Berate Dich doch mit Eurer Kiwu-Praxis,
wie die das so machen...

LG
multi

11

hallo bienita,

ich habe drei IUIs gemacht, ohne vorher eine BS machen zu lassen. das hängt von ganz unterschiedlichen faktoren ab. wenn z.b. durch ein schlechtes SG schon geklärt ist, warum es ohne unterstützung nicht klappt, dann muss man ja nicht davon ausgehen, dass auch bei der frau ein hindernis zu finden ist. wenn du aber häufiger mal blasenentzündungen und ähnliches hast, dann bietet sich zumindest eine EL-durchgängigkeitsprüfung an.

eine BS ist halt eine richtige OP unter vollnarkose. bei mir selbst besteht erstmal kein grund zu der annahme, dass etwas nicht in ordnung sein könnte. es liegt eindeutig am SG meines mannes. daher haben wir für uns beschlossen, drei IUIs zu machen und dann ggf. zu wechseln.

ich musste auch nicht stimulieren, so dass eine IUI bei uns mit nur 110 € zu buche schlug. wenn du stimulieren sollst, liegen die kosten natürlich weit darüber. da würde ich dann doch überlegen, ob eine überprüfung vorher nicht sinn machen würde.

lg, ally

12

Vielen herzlichen Dank Euch allen für Eure Infos!

Von einem Test der Durchlässigkeit per Ultraschall habe ich noch nicht gehört, bei mir wurde nur von der Bauchspiegelung gesprochen, ich werde mich dazu noch mal schlau machen, ihr habt mir sehr geholfen!:-)

Top Diskussionen anzeigen