4 x IVF negativ wer hat ähnliche Erfahrungen?

Hallo alle zusammen!

Ich habe bereits 4 IVF- Versuche hinter mir und keiner hat zu dem ersehnten Kind geführt. In der zwischenzeit ist das 2 Jare her und ich habe meine Trauer darüber überwunden.

Hat jemand änliche Erfahren gemacht und wie bist Du damit umgegangen? Hat es vielleicht sogar doch mit dem Nachwuchs geklappt?

Kathleen #danke

1

Hallo Kathleen,
habe erst die 2. ICSI hinter mir, kann also nicht mitreden.
Wünsch dir nur viel Kraft und drücke dir ganz fest die #pro#pro#pro
Sonia

2

Hi Sonja,

danke dass gleiche wünsche ich Dir auch und drücke ganz fest die Daumen!

Kathleen

3

Hallo Kathleen

Wir haben 3,5 Versuche hinter uns...schau´ mal in die VK!!! Umgegangen naja...solala!!! Nach dem letzten Versuch war´s richtig schlimm, aber jetzt geht´s wieder!!! Wir müssen immer nach vorne schauen...Es klappt auch bei uns...wir müssen nur weiter dran glauben!!!

Habt ihr euch weiter durchchecken lassen???

Lg Karina

7

Hey Karina,

ich drücke Euch natürlich die Daumen, dass es diesesmal klappt.

Ich hatte bereits 3 Bauchspiegelungen. Meine Eileiter sind nur zu 50% durchlässig, was die ss erschwert. Bei meinem Mann ist alles ok.

2 Eileiterschwangerschaften habe ich hinter mir. Nach einer 6 monatigen Hormontherapie war ich endlich 12/06 wieder ss in der 7. Woche, leider wieder Eileiterss. #schock Ich bin schon ziemlich traurig, aber nach 9 Jahren des probierens nicht mehr os verzweifelt.

Wir probieren halt immer weiter, in der Hoffnung, dass es doch noch klappt....

LG Kathleen

4

hi kathleen

schau dir meine vk an dann weisst du bescheid, und dort stehen 3 monate mit clomi noch nicht mal drin

die letzten ein einhalb jahre waren die schlimmsten für mich leistung in der arbeit ging runter kein besuch mehr mit freunden zumidnest weniger

ich hab immer wieder versucht mich selber hochzuziehen hat auch immer ganz gut geklappt aber immens viel kraft gekostet

nicht aufgeben , bei mir hat sichs aus gelohnt und ich hoffe diesemal geht alles gut aber ich bin guten mutes

alles liebe maka

8

Hi Maka,

ich gratuliere Dir zu der erfolgreichen ss. Wenn ich Deine Zeilen lese, gibt mir dass wieder Hoffnung.:-)

Wir werden einfach so weitermachen wie bisher, zur Not auch ohne Baby. Ich habe einen lieben Mann und eine glückliche Ehe, wofür ich dankbar bin.

Alles Gute Kathleen

5

hallo kathleen,

es tut mir so leid für euch, daß es noch nicht geklappt hat.

ich habe 3 x ivf-versuche hinter mir (mai, juni, juli) alles negativ. nach den ersten zwei versuchen war ich am boden zerstört und konnte nicht mehr aufhören zu weinen. beim dritten mal war ich wie ausgebrannt und habe nicht mal richtig geweint. wir haben beschlossen einen monat lang pause einzulegen... im august beginnt die neue stimulation.

ich treffe mich nach wie vor mit freunden mit kindern. und wenn ich den kinderwagen schiebe, stelle ich mir vor, dass andere, die mich nicht kennen und mich dabei sehen, denken, es wäre mein kind. total blöd...

allerdings mag ich nicht hören, wenn jem. schwanger geworden ist oder ein baby bekommen hat, auch nicht in der verwandschaft. meine mutter wollte mir neulich auch erzählen, dass die frau meines cousins ein kind bekommen hat. ich wollte nichts darüber hören, so weiß ich nicht mal, ob das ein junge oder mädchen ist.

ich lege meine ganze kraft jetzt in den neuen versuch. ich werde positiv denken und meine ganze hoffnung in die mutter natur setzen und natürlich in die moderne medizin. ich habe vertrauen in die ärzte und meinen körper.

dir und deinem mann wünsche ich viel kraft und glück.
maux

6

Hey Maux,

vielen Dank für Deine Antwort. Du sprichst mir aus der Seele.
Ich empfinde genau wie Du und fühle mich dabei manchmal total schlecht.

Meine Schwägerin hat bereits einen Sohn und wenn ich höre, dass dort das 2. Kind in Planung ist, kommen die Gefühle wieder hoch. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. #sonne

Für Deinen nächsten Versuch drücke ich Dir fest die Daumen.
Melde Dich, wenn es geklappt hat.

LG kathleen

Top Diskussionen anzeigen